Powwow Thüringen

Powwow-Report
10 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Do, 11. Sep 2008, 10:44

So liebe Elke, jetzt würde ich Dir gerne mal ein paar Worte zu Deiner ach so netten Ausführung hier zukommen lassen.

Ich habe selbst an dem Powwow mitgearbeitet und bin die Freundin von Roberto Martinez. Ich denke bevor man irgendwelche halbherzigen Ausführungen von Dingen die man nicht versteht ins Internet stellt, sollte man sich vielleicht richtig mit dem Thema auseinandersetzen. Denn wenn Du auf einem der letzten Powwows gewesen wärest, wo die Leute, für die dieses Fest gedacht war hauptsächlich vertreten waren, hättest Du mitbekommen das Roberto dieses Powwow als eine Art Dankeschön an die Leute die ihn die ganzen Jahre über zu Festen eingeladen haben gedacht war. Natürlich war jeder herzlich eingeladen und ich weiß nicht was man daran nicht versteht wenn man am Telefon gesagt bekommt " Sie sind herzlich eingeladen". Aber nun gut, manche Leute brauchen eben eine "spezielle" Einladung, am besten mit Wetterprognose und genauen Ablauf, oder? Es war das erste Powwow in der Art und weitere sollen folgen. Auf jeden Fall hat sich mein Freund alle Mühe gegeben eine verständliche e-mail auf deutsch zu verfassen, so das diejenigen die nicht so gut englisch verstehen auch wissen wann sie kommen dürfen. Was die "Zirkusleute" anbelangt weiß ich nicht welche Vorstellungen du hast, aber anscheinend hat hier die "Völkerverständigung" nicht wirklich geklappt. Man sollte doch meinen, Leute die sich für Indianerkulturen interessieren wären offen und nicht so versteift. Aber anscheinend sind nicht alle so. Und diese "Zirkusleute" arbeiten seit langem mit natives aus den USA und Mexiko zusammen, aber ohne sich damit zu brüsten alles zu wissen oder die absoluten Kenner auf diesem Gebiet zu sein. Einfach auf eine menschliche Art und Weise. Aber wenn einem die bösen "Zirkusleute" Angst machen sollte man besser fern bleiben. Die Tänzer haben auf jeden Fall Unterkunft in den Blockhäusern bekommen, ein warmes sauberes Bett, saubere moderne Sanitäranlagen mit Gelegenheit zu duschen, Verpflegung und natürlich die unbeschreibliche Umgebung der Ponde Rosa, die genau neben dem Biosphärenreservat liegt. Aber wenn man selbst nie probiert hat ein öffentliches Tanzfest auf die Beine zu stellen und alles zu organisieren, so das es jedem recht ist, kann man ja gar nicht hinterblicken was alles dazu gehört. Ich weiß nur das die Besucher und Tänzer die da waren sich wohl gefühlt haben, und das ist das wichtigste. Danke
Annette
3 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Do, 11. Sep 2008, 13:23

Sach mal: Was hast Du den geraucht?

Sei mir nicht bös, aber ich arbeite hin und wieder mit Artisten und anderen Künstlern zusammen und beliefere viele der Auftrittsleute hier... also ich weiß nicht, was Du für ein Problem hast.
Ich habe nur das wiedergegeben, was ich am tTelefon zu hören bekam, was mich doch sehr verwunderte.

Im übrigen habe ich per Telefon nachgefragt und es sollte ein Powwow mit NAs werden und eher ohne uns weiße Tänzer, auf die , glaube ich nicht wirklich Wert gelegt wurde. Wie gesagt, auf meinen Verkaufsstand auch nicht--- ok mich mag auch nicht jeder, aber das ist auch gut so.

Von welchen Powwows redest Du? Ich fahre zwar nicht zu allen, aber schon zu einigen, glaube ich... Jedenfalls kennen mich die Meisten der Tänzer hier.

Gruß von ELke
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Do, 11. Sep 2008, 13:34

Annette hat geschrieben:
Aber wenn man selbst nie probiert hat ein öffentliches Tanzfest auf die Beine zu stellen und alles zu organisieren, so das es jedem recht ist, kann man ja gar nicht hinterblicken was alles dazu gehört.

aha... sicher?????......Gut das Sie mich so gut kennen ;o)
... Sie könnten ja mal unter Powwow-Report gucken ;o) ---so als kleine Hilfestellung ;o)
---Ostern ist ja noch nicht---von wegen des Suchens...

mfg ELke
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Do, 11. Sep 2008, 13:38

Annette hat geschrieben:
nicht versteht wenn man am Telefon gesagt bekommt " Sie sind herzlich eingeladen". Aber nun gut, manche Leute brauchen eben eine "spezielle" Einladung, am besten mit Wetterprognose und genauen Ablauf, oder? Es war das erste Powwow in der Art und weitere

öhm... irgendwie hörte sich das bei mir aber anders an.....
aber gut, das Sie bei dem damaligen 2 Mann Gespräch dabei waren...
Willkommen??
sicher, als zahlender Gast... aber zu einem unter 10 Mann Powwow , bei dem ich kaum einen kenne, fahre ich nicht, weder mit Stand und eigentlich auch nicht Privat, weil dazu bin ich viel zu viel unterwegs.

mfg Elke
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Do, 11. Sep 2008, 20:30

Hallo Anette
Annette hat geschrieben:
Aber wenn einem die bösen "Zirkusleute" Angst machen sollte

was soll denn das ?
Kennst Du Leute vom Zirkus so genau ?

Viele Grüsse
Eva
Eva
206 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Di, 23. Sep 2008, 17:16

Am liebsten würde ich gar nicht weiter auf diese Dinge eingehen, aber es regt mich einfach auf und ich habe das Gefühl das alles was mit diesem Powwow zu tun hatte hier schlecht gemacht wird und das kann ich einfach nicht so stehen lassen. Oder wie würden Sie reagieren wenn man so etwas über die eigene Familie und gute Freunde liest???
Zu Elke, oder wie soll ich Sie nennen, wenn man sich hier mit dem Vornamen anmeldet? Die Mehrzahl der Teilnehmer waren weiße Tänzer, hauptsächlich Freunde von Roberto, die aus ganz Deutschland hergekommen sind.

Zu Eva: Die Frage ist berechtigt, aber die "Zirkusleute" wie sie so abwertend tituliert wurden zählen seit langem zu unserem engen Freundeskreis und ich werde das ganz bestimmt nicht so hinnehmen.

Aber mal ehrlich, ich meine jetzt niemanden persönlich und will keinen runtermachen...Dampf ablassen mußte halt mal sein....aber worum geht´s denn mittlerweile bei solchen Veranstaltungen? Geht´s da nur um Wettbewerb oder wer das schönste Kleid hat oder die besten Bedingungen? Ich meine, es war doch gedacht als ein schönes Zusammenkommen, mit möglichst vielen Tänzern, ganz egal woher, ob native oder nicht. Ob aufwendiges outfit oder in jeans, ganz egal, hauptsache man war da. Und einfach mal der Versuch möglichst viele nette Leute, die alle einigermaßen das gleiche im Sinn haben zusammen zu bringen und eine schöne Atmosphäre zu schaffen. Ich meine ist das denn nicht der Sinn auf solchen Festen?
Annette
3 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Di, 23. Sep 2008, 17:33

Hallo Anette

also hier ist wohl einiges aneinander vorbeigegangen.
Zum einen
Gerade weil ich einige vom Zirkus kenne und wir auch mal zusammenarbeiten, gefiel mir der Ausdruck nicht.
Zum anderen
mit etwas genauerer Einladung bzw. Antwort auf die berechtigten Fragen
im Vorfeld wären vielleicht noch mehr gekommen

Viele Grüsse
Eva
Eva
206 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Do, 25. Sep 2008, 05:17

hi annette.... :-D ;-)

mensch wusste gar nicht dass du hier auch liesst-bezihungsweise schreibst...ich war am 14 auf larrys powwow und habe den tanzwettbewerb gewonnen-traditional :-D -ist mein erster gewesen...und gewonnen..*brüll**lol*

habe sooo lange nichts mehr von euch gehört :-( .......ich hoffe es geht dir gut ;-)
sag mal sehen wir uns im nov.auf dem powwow in kaiserslautern-es wird 2 giveways geben....
liebe grüsse-alice.......ich hoffe du weisst wer ich bin*grin*
:-) B-)
alice
141 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Do, 9. Okt 2008, 15:20

Hi Alice,

ich freue mich für Dich das Du den Wettbewerb gewonnen hast. :-) Meinen Glückwunsch!

Wir waren sehr beschäftigt in letzter Zeit, aber im November sind wir bestimmt auch da. Liebe Grüße auch von Roberto!
Annette
3 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mi, 15. Okt 2008, 18:10

hi annette :-D

gruss an roberto zurück....ja habe gehört dass ihr im nov. da seit.
ich freue mich sehr euch beiden-und vorallem dich wiederzusehen...
werde aber erst am samstag kommen...
übrigends habe ich jetzt auch den womens traditional wettbewerb in england an diesem wochenende gewonnen :-P :-D .....*freu*
denn sieg habe ich mir hart erkämmpft-war krank,und sehr müde von der 14 stunden odissee fahrt... ;-) ...es gibt leider menschen die mir den sieg nicht gönnen...dennen möchte ich sagen dass ich verdient gewonnen habe.dass weiss ich hundertprozentig,da mir hinterher berichtet wurde-intern
.........traurig dass manche menschen einem erfolg so neiden.....
reg dich nicht auf annette,es wird immer menschen geben die mekern und
dennen manns nicht recht machen kann.
damals bei eurem powwow hatte ich viel spass und es war sehr schön-so wie es war....es war euer erstes und es ist klar dass es am anfang noch nicht perfekt sein kann.es braucht zeit und rutine....perfekt ist ausserdem nie ein powwow.......
für alle die nicht dabei waren auf der ponderosa ranch,kann ich nur sagen ihr habt etwas verpasst ;-)
in englaqnd war es auch suuuupper toll jetzt am wochenende.
ich habe endlich mal wieder bison fleisch essen können....*lecker*
:-D
und dass tanzen mit meiner lakota schwester hatt gut getan,und mich sehr glücklich gemacht...ich hoffe dass ich 2009 wieder nach england kommen kann.

sei lieb gegrüsst-deine alice... ;-)
alice
141 Beiträge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste