Beschäftigt sich hier irgendjemand mit indianischen Frauen,

Es soll auch Themen geben, die nichts mit Powwows zu tun haben. ;-)
6 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mi, 24. Mär 2004, 17:22

Beschäftigt sich hier irgendjemand mit indianischen Frauen, die in den Krieg zogen und kämpften oder die zur Jagd gingen und jagdten?
Wer kann helfen?

Grüße
Simone
2 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Do, 25. Mär 2004, 17:22

Jede menge frauen waren daran beteiligt, besonders als die männer weg waren von ihre siedlung blieb es in die hände der frauen die siedlung zu verteidigen, die waffe die viele frauen der Anishnaabe hatten waren knochen die scharf wie messer waren und in die haare behalten wurde,, als die krieger der gegensiete ins die siedlung kammen und die frauen von hinten gegriffen hatten und überraschten, nahmen die frauen diesen knochen aus dem haar und haben dan den kreiger im hals erstochen, dieser knochen war immer aus dem bein knochen von einem elch gemacht. Ich habe sie schon oft nach gemacht und die frauen kaufen sie von mir weil es für sie ein historisches stück für verteidigung ist,, sehe in Suche und Biete unter mein name, da habe ich ein paar von diese Knochen haar halter anzubieten. Außerdem waren frauen sehr oft akzeptiert als krieger wenn sie sich genauso beweissen konnten.
Als Jäger sind sie auch bekannt, aber sie sind die besitzer der wohnung und deshalb waren die männer dafür verantwortlich, im notfall haben sehr viele frauen gejagt um ihre truppe am leben zu halten,,, Ich kenne auch frauen von mein reservat die heutzutage als kleine frauen, gerade mal hundert pfund wiegen die jedes jahr auf elch und hirsch jagd gehen und immer mit mehrere nachhause kommen, da für sie nicht die gleichen regeln eintrifft können sie auch länger jagen gehen als weise menschen, sie brauchen nicht mal ein schein,, fals noch fragen sind kannst du mich ruhig fragen,,
Höre nicht nur meine Worte sondern auch das Schlagen meines Herzens!
Don’t just listen to my words, feel the beating of my heart.
Tibiki Kinew
60 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Fr, 26. Mär 2004, 13:50

Na Grüß dich aus weiter ferne, porbiere mich doch wieder zu erreichen,,,muß gehen,,, alle andere haben sich schon öfters gemeldet. :-) Das wetter hier wird jetzt langsam wieder warm, zum ersten mal keinen mantel getragen und nur eine veste an,,, recht schön mit minus 8,,,wie ich sagte da sind viele frauen di hier jagen, die sind auch sehr gut mit dem pfeil und bogen oder gewähr,,, sie lassen sich nicht von die männer nieder tretten dabei, sie haben oft besseren erfolg weil sie mehr geduld haben und leise sind! Als bewies brauchst du nur bei mir auf dem dach von mein schuppen shauen, da sind die knochen der beine da so das die vögel die reste des fleisches abnehmen,, so das ich dan bald wieder drausen schnitzen kann... bis bald gruß und kuß fidelious!!!!!
Höre nicht nur meine Worte sondern auch das Schlagen meines Herzens!
Don’t just listen to my words, feel the beating of my heart.
Tibiki Kinew
60 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Sa, 24. Apr 2004, 15:38

Hallo Takiki!
Bist Du indigener Abstammung? Ist ja echt interessant, was Du so schreibst! Ich habe z.B. das Buch von Mary Crow Dog "Lakota Woman" gelesen. Die hat ja allerhand durchgemacht. Kannst Du da auch etwas zu erzählen?
Gruß Schwebende Feder
Profilbild
TanjaS

Ungelesener Beitrag Verfasst am Di, 6. Jul 2004, 23:56

Hallochen auß Canada!!
Nein ich bin zwar hier zur welt gekommen, beide eltern sind aber ehemahlige Berliner, mutti ist aber seit 1996 tot. Ich habe mein haus gekauft an der tür zum reservat und lebe jeden tag mit meine freunde. Ich bin ein pfeifen träger geworden und damit habe ich viel mit zumachen, vor allem die geduld andere außzuhören und zu helfen. Ich bin sehr oft dabei meine tür zu öffnen um andere zu helfen, egal was es ist, und egal welche zeit. Ich bin auch oft dabei mit mein kreis teile für Regalia zu machen, ich befasse mich gerade mit eine große trommel aus Elch haut zu machen, und danach werde ich zurück kehren im lande der schmuck arbeit so das ich etwas zu verkaufen habe für unser powwow in August! Fals du fragen hast,,,stelle sie mir bitte, ich komme jetzt öfters rein! :-)
Höre nicht nur meine Worte sondern auch das Schlagen meines Herzens!
Don’t just listen to my words, feel the beating of my heart.
Tibiki Kinew
60 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mo, 14. Nov 2005, 23:57

Hallo Simone!!
wolte gerade neu information zu diesen thema bieten,
habe ein buch bekommen
The Ways Of My Grandmothers
von Beverly Hungry Wolf
ein buch von Quill
aus New York
computer # ISBN 0-688-00471-1 51395 9 780688004712
auch diese stelle auf dem net www.williammorrow.com
in der USA gedruckt.
Es gibt da mehrere echte geschichten von neue genartionen von diese art von kriegerinnen und ein großen einblick in die geschichte der frau von, gesehen von frauen.
Ich bin fast den halben weg durch dieses buch und finde es klasse.
Was mich schokiert hat sind die einzelheiten an die familien und ihre abstammungen.
Höre nicht nur meine Worte sondern auch das Schlagen meines Herzens!
Don’t just listen to my words, feel the beating of my heart.
Tibiki Kinew
60 Beiträge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: AhrefsBot und 1 Gast