Grimma-Powwow 2008

Termine, Ideen, Planungen – Das Forum für (potentielle) Veranstalter.
30 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Do, 3. Jan 2008, 11:58

In Vorbereitung des diesjährigen Grimma-Powwows haben wir ein großes Problem.
In den vorangegangenen Jahren hatten wir zuwenig Powwow-Tänzerinnen und
-Tänzer. 2006 war nur ein Tänzer für die Kategorie "Men trad. northern Style" an-
wesend. 2007 konnte die Anwesenheit von "Red Road" nebst Tänzer, das
Powwow bereichern. Wir wollten den Termin des Powwows ändern, da zeitgleich
auch ein Powwow in Kopenhagen stattfindet. Diese Terminverlegung ist aber ge-
scheitert. Ein langes Wochenende müßte es schon sein, damit es sich lohnt neben
dem Powwow auch ein Camp durchzuführen. Außerdem zieht der Pfingsttermin
viele Besucher zu dem Powwow, was an einen normalen Wochenende nicht der
Fall ist. Wir sind am überlegen, das Powwow auszusetzen und eventuell bei
größerer Nachfrage wieder starten.
Uns würde Eure Meinung bzw. Ratschläge interessieren.
Viele Grüße Joe
Joe
119 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Do, 3. Jan 2008, 19:03

Hallo Joe!

mhmmmm.... schwere Frage. Aber Pfingsten ist halt immer blöd... da ist ja auch noch Council und viele kleinere Vereinskamps....

Ist ein Camp denn soooo wichtig fürs Powwow?
Ich meine, klar, Ihr müßt ne Menge Gerödel aufbauen, Lodge und Co....und das lohnt sich sicher eher für eine Mehrtagesveranstaltung....

Aber wenn ich ehrlich bin, dann ists mir für mich selbst eigentlich zu viel Aufwand wegen 3 Tagen mit Tipi anzureisen usw... außerdem ists ja meist sehr gemischt --Wettertechnisch--- zu Pfingsten.

Andererseits frage ich mich--- Kopenhagen hin oder her--- sooo viele fahren da nun wieder auch nicht hin, als das man das als Entschuldigung nehmen müßte, nicht zu fahren....

Vielleicht sollten sich alle Powwowtänzer/Sänger/Trommelgruppen mal wieder darauf besinnen, das Powwowtanz/Singen eigentlich nur auf nem Powwow richtig Spaß macht....
und wenn ich mir überlege, wieviele von unseren doch nicht gerade wenigen Tänzern es zu den Powwows nach Polen schaffen, oder in die Tschechei (Fort Hary Powwow, aber letztlich auch Prag)...
..... und sich nur auf die Entfernung zu berufen--- sorry, aber das gilt einfach nicht!--- von Berlin bis Asbach sinds geschätze 500km, eher 600
von Berlin nach katowice sinds vielleicht 400....zumal mit biulligerem Sprit!

... und letztlich kann man ohne Probleme auch per Fahrgemeinschaft fahren.... da sind Geld und Anstrengung für alle im Auto ein Klaks!
---- ich frage mich einfach manchmal, wenn ich sehe, wie schlecht unsere Tänzer und Trommelgruppen zu motivieren sind: Ist wirklich sooo der Wurm in der Powwowszene? Haben wir uns alle wirklich so satt, das wir keine Lust mehr darauf haben miteinander zu tanzen?
Wo ist der Elan, wo ist der Schwung hin, wie er noch vor 10 Jahren da war?

Wenn ich heute zu den unterschiedlichsten Powwows fahre, dann stelle ich fest, das, wenn ich die Besten und aufwendigsten Outfits sehen will--- dann muß ich nach Polen fahren.... hier sehe ich nur das , was ich vor 10 Jahren schon sah---- und da frage ich mich dann eben doch: sind wir uns schon so überdrüssig geworden, das wir nicht mal mehr zu Powwows fahren, wenn sich denn schonmal ein Veranstalter findet, der Zeit und Geld in die Organisation eines Powwows steckt?

Bild Bild Bild

... im übrigen habe ich grad gesehen, das auf Ranores Seite, von der auch die Bilder stammen, das dort ne Fotogalerie vom Madcap powwow ist---- nun frage ich mich doch ehrlich.... warum wir armen Deutschen unsern Hintern nicht mal zu den eigenen Powwows hochkriegen!
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website


Ungelesener Beitrag Verfasst am Fr, 4. Jan 2008, 18:28

He Joe

sags bitte nicht ab, und auch grade zu Pfingsten würd ich das machen, mir hatte es letztes Jahr bei dir sehr gefallen-wenn auch die Salami an den falschen ging- ;-) .du weisst jetzt. wer ich bin... Ich würde wieder sehr gern kommen-du musst doch kein Camp mit anberaumen, weil da haste recht und Elke, zu dem Zeitpunkt gibts ein paar.
Wolfi
HighWolf
46 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Fr, 4. Jan 2008, 19:58

Hallo Joe,

es gibt sicherlich mehrere Gruende, warum Dein Camp/Powwow nicht so gut besucht war.
Einer ist sicherlich, dass gerade an diesem Wochenende viele andere aehnliche Veranstaltungen (Kopenhagen Powwow, Council in Hundsdorf) ebenfalls stattfinden. Da muessen sich Hobbyisten/Powwowleute eben entscheiden, wo sie lieber hinfahren.
Ein weiterer koennte sein, dass Powwowtaenzer nicht gerne ihre Regalia schlechtem Wetter/nassem Boden aussetzen. Und an Pfingsten scheint es einfach zu gerne zu regnen.
Drittens kann es vielleicht auch an einer gewissen "Powwowmuedigkeit" in Deutschland liegen. Das Thema ist ja schon verschiedentlich angesprochen worden.
Ein weiterer Grund koennte darin zu suchen sein, dass viele Leute immer weniger Geld zur Verfuegung haben um auf Treffen zu fahren - da muss man sich fuer eins oder zwei entscheiden. Leute, die gerne zur Week fahren, koennen dann vielleicht nicht zu Dir kommen...

Ich persoenlich gehe auf viele Powwows und wuerde gerne einmal zu Dir nach Grimma kommen, aber ich lebe in England und per Flieger kann man einfach nicht alles Noetige fuer ein Camp mitnehmen. Mit dem Auto ist es aber zu weit. Ausserdem, wenn ich ehrlich bin, bevorzuge ich Hallenpowwows - das ist schonender fuer die Regalia. Draussen tanze ich eigentlich nur noch, wenn das Wetter richtig gut ist. Und Wetter zu Pfingsten - siehe oben - ist halt in meiner Erfahrung meistens schlecht. Hinzu kommt noch, dass in einer Halle der Boden gewoehnlich besser ist als im Freien (eben, keine Loecher oder Buckel zum Stolpern).
Aus all diesen Gruenden lande ich seit einigen Jahren immer in Kopenhagen: fuer mich (inzwischen) einfacher zu erreichen, Powwow im Trockenen und mittlerweile auch sehr liebe Freunde dort, die ich nur ein bis zwei Mal im Jahr zu sehen bekomme.

Allerdings faende ich es schade, wenn ein Powwow "eingehen wuerde". Vielleicht doch einmal einen anderen Termin ausprobieren?
Ich weiss leider auch keinen wirklich guten Rat, denn ich fuerchte, jeder hat seine eigenen Gruende auf ein Powwow zu fahren oder eben nicht zu kommen. Allen - insbesondere wenn damit auch das Publikum einbezogen wird - kann man es nicht recht machen.

Viel Erfolg mit Deinem Powwow und Camp,

Stephanie
Stephanie
110 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Sa, 5. Jan 2008, 13:43

:-) ich finde es einfach egal ob irgendwoanders auch ein treffen stattfindet , das war doch fast immer so das diese termine sich überschnitten und ich denke wer da in grimma einmal war der kommt wieder weil ers in guter erinnerung hat und sonst bleibter halt weg ... ich habs ja voriges jahr auch bedauerlicherweise nicht geschafft hinzufahren - aber dies jahr würd ich sogar früher kommen weil ich mithelfen könnte .... ja

alle gut ins neue jahr gekommen ? ich wünschs euch jedenfalls .. ;-)
sieglinde
41 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Sa, 5. Jan 2008, 21:16

Hallo Joe,
um ehrlich zu sein: Ich fahre wahnsinnig gerne auf Powwos, die soweit dünkelfrei sind wie Deines! Groß ins Ausland, das kann ich mir schon aus rein finanziellen Gründen wie viele andere auch nicht leisten. Natürlich überballert sich Pfingsten vieles, ich hab für Dein Powwow sogar das Rodeo im Western Village Sebnitz geteilt, also Samstag im WV und Sonntag egal bei was für Wetter bei Dir.
Ich würde es bedauerlich finden, wenn das nicht mehr wäre.
Wenn ich beim Publicitymachen helfen kann, tu ich dies mit Freuden. Ich hab eine Terminseite auf meiner HP http://www.westerntanz-schakira.de, da steht schon Taucha mit drin, Dich würde ich genauso mit dazunhemen wollen! Und dann betreibe ich noch eine Reihe weiterer HPs, da kann es auch drauf ... Ich muß nur Beschied haben, und die Erlaubnis, auf eigene Faus klappern zu dürfen, und es geht los! Mit Indianisch tanzen habe ich fast gerade mal angefangen, suche letztlich hier in der Gegend jemanden, der mir bei W-Trad, southern auf die Sprünge bzw. Beine hilft, und ich mach am Contest mit! Aber mit fast Null Erfahrung als Active ....(und ziemlich völlig kaputten Knochen wie Pfingsten 07, leider, Muskelfasrriß über die gesamte Oberschenkelrückseite, das tut ...)
Also ich wär wie auch immer dabei, und wollte dies Jahr auch gerne Leute mitbringen ....
Gebt bitte Bescheid!
Liebe Grüße an Alle, Cu, Schakira
(Linedancefreie) Tanzshow für Ihre Festlichkeiten und Anlässe verschiedenster Art, Country & Western und Bluegrass, Flagge, CanCan, Charleston, Rock´nRoll, Orientalischer Tanz, Feuershow ...
Profilbild
Schakira Ostara
1 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am So, 6. Jan 2008, 14:05

Hallo Joe

es wäre sehr schade, wenn Dein Powwow
in diesem Jahr nicht stattfinden würde.
So wenig Tänzer waren es doch nicht.
Muss denn jede Kategorie vertreten sein ?

Hallo Shakira

in Sachen tanzen kann Dir sicher geholfen werden.
Melde Dich einfach mal

Viele Grüsse
Eva
info@halang.de
Eva
206 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mo, 21. Jan 2008, 11:45

Hallo Joe

vielen Dank

7. Grimma - Powwow

11.Mai 2008 14 Uhr

Viele Grüsse
Eva
Eva
206 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mo, 21. Jan 2008, 16:17

ahhhhhh...
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mi, 23. Jan 2008, 12:16

Super
das ist doch was-muss mir doch mein Abendbrot verdienen... ;-)
HighWolf
46 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Do, 31. Jan 2008, 09:33

Hallo Joe,
ich finde dein Open Air POWWOW mit Tanzloge sehr schön.
In der Vergangenheit war ich leider nur 1 mal zu besuch und würde viel öfter kommen wollen.
Leider empfinde ich den Pfingstermin nicht so günstig von Dir gewählt. Zu Pfingsten ist einfach immer sehr viel los und es gibt Feste und Feiern in jeder Stadt. Meine Familie geht vor und so trifft man sich dann doch zu Pfingsten mal hier mal da. Ein freies Wochenende finde ich immer, aber nicht zu Ostern, zu Pfingsten, zu Weihnachten usw....

Gruss
Ringo
12 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Do, 31. Jan 2008, 18:14

Eva hat geschrieben:
Hallo Joe

vielen Dank

7. Grimma - Powwow

11.Mai 2008 14 Uhr

Viele Grüsse
Eva

Heißt das jetzt, daß das Powwow stattfindet? Warum kommt so eine Ankündigung von Eva und nicht vom Veranstalter?
Joe? Bist du noch da?
„Wirst alt wie ’ne Kuh, lernst immer noch dazu!“ – Meine Oma
Profilbild
Christoph
245 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Fr, 1. Feb 2008, 08:20

Hallo Christoph

wir haben von Joe Flyer bekommen von seiner Ranch,
da stand das Powwow als Termin mit drauf

Viele Grüsse
Eva
Eva
206 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Fr, 1. Feb 2008, 12:04

Hallo Joe, hab Dir grad ne mail geschickt
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Fr, 1. Feb 2008, 12:44

Vielen Dank für die mutmachenden Zuschriften auf unser Problem. Wir hätten
uns gewünscht, wenn sich auch 'Tänzerinnen und Tänzer geäußert hätten, die
bisher dieses Powwow nicht besucht haben. Was hat von einem Besuch
abgehalten oder stört ?
In Bezug auf das Outfit und das Wetter sind wir der Meinung, dass unserer
Auffassung nach Mokassins eher für Grasboden als für Hallenparkett
geschaffen sind und es mehr Hallen-Powwows als Freiluft-Powwows in
Deutschland gibt.
Beides muß es geben.
Der Termin ist problematisch, wenn aber Powwwow mehr ist als nur der
Tanzwettwerb bietet dieser Termin und dieser Ort auch zeitmässig die gute
Möglichkeit miteinander zu reden, zu feiern, Erfahrungen auszutauschen,
Schwitzhütte abzuhalten u.v.m.
Grimma bietet die Chance den Ursprung und dem Sinn des Powwows
eine Spur näherzukommen. Auf dem Powwowgelände leben Bisons, wächst
"Sage", "Red Cedar" und Süßgras, gute Voraussetzungen (keine Garantie) den
"roten Weg" ein paar cm zu gehen.
Als Veranstalter sind wir befangen, aber etwas mehr aktives Interesse der
Powwow-Szene hätten wir uns schon gewünscht.
Wir werden Pfingsten 2008 das Powwow wieder ausrichten. Wir haben lange
diskutiert uns aber letztendlich zu dem Ergebnis durchgerungen, in der
Hoffnung dass viele Tänzerinnen und Tänzer, Indianistikfreunde und Besucher
ihren Weg nach Grimma finden.
Viele Grüße Joe, im Namen der Crow-Agency Friends (i.G.)
Joe
119 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Fr, 1. Feb 2008, 13:35

Supi! Na det is doche ä wort!

Grüßele von Elke....ps... gibts denn Eure hp schon oder finded die mein google nur nicht?

Grüßele von ELke
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Fr, 1. Feb 2008, 21:44

Eva hat geschrieben:
wir haben von Joe Flyer bekommen von seiner Ranch, da stand das Powwow als Termin mit drauf
Ach so. Kann ich bitte auch einen Flyer bekommen? Dann kann ich das Powwow auch hier im Kalender ankündigen und eine E-Mail an ca. 450 Abonnenten rausschicken.
Joe hat geschrieben:
Wir hätten uns gewünscht, wenn sich auch 'Tänzerinnen und Tänzer geäußert hätten, die bisher dieses Powwow nicht besucht haben. Was hat von einem Besuch
abgehalten oder stört ?
Ganz klar der Termin.
Ich bin der einzige von White Lake, der zu Pfingsten keine Familientermine hat. Da kommt jedes Jahr ein kollektives „NEIN!“. Die Dänen haben sich auch schon „beschwert“, daß wir nicht mehr kommen. Als sie noch den Termin Ende Mai hatten, waren wir ein paar mal da.

Ich persönlich würde einen Termin Ende Juni (vor den Ferien) oder Mitte bis Ende August (nach den Ferien) besser finden. Dann ist es wärmer, das ist ganz wichtig für ein Freiluftpowwow. Zu Pfingsten ist immer so viel los, daß sich sowohl potenzielle Teilnehmer als auch potenzielle Zuschauer entscheiden müssen.
„Wirst alt wie ’ne Kuh, lernst immer noch dazu!“ – Meine Oma
Profilbild
Christoph
245 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Fr, 1. Feb 2008, 22:24

also ich glaube nicht, das es Joe an Zuschauern mangelt....

Gruß von ELke
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Sa, 2. Feb 2008, 08:02

Hallo Christoph

den Flyer werde ich im Büro nächste Woche einscannen.
Zum Termin - ist Ansichtssache.
Im Juni sind auch viele andere Termine - Powwow Westerwald + Ipswich z.B.
und im August dann Indian Week, das Waldlandcamp (?) in CZ
Powwow in DK usw.
Es ist eigentlich immer etwas los
und ein ganz persönliches Prioritäten setzen
Ein Pfingstausflug ist doch auch nicht zu verachten.

Viele Grüsse
Eva
Eva
206 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mi, 20. Feb 2008, 21:50

also ich find das es kein besseres powwow in der region gibt wie bei joe ein frei powwow is das beste war leztes jahr leider erst das erste mal da aber ich komme immer wieder es müsten mehr powwows in der region geben......

joe mach weiter so dei powwow war bis jetzt des beste

mfg erwin
sirerwin22
11 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Fr, 29. Feb 2008, 18:02

:-D :-D ja schön das es weitergeht zu pfingsten :-D :-D
zwar schade das ich den bison nichtmehr mit morgendlichen äpfeln bezirzen kann
aber da ist ja sicher jedemenge nachgewachsen :-D :-D
ich freu mich drauf mal wieder da sein zukönnen
sieglinde
41 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am So, 6. Apr 2008, 20:28

Hallo !
Schöne Homepage von Joe , mit schönen Bildern !

Gruß Thomas !
Thomas
350 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mo, 7. Apr 2008, 18:42

Elke hat geschrieben:
Hallo Joe!

mhmmmm.... schwere Frage. Aber Pfingsten ist halt immer blöd... da ist ja auch noch Council und viele kleinere Vereinskamps....

Ist ein Camp denn soooo wichtig fürs Powwow?
Ich meine, klar, Ihr müßt ne Menge Gerödel aufbauen, Lodge und Co....und das lohnt sich sicher eher für eine Mehrtagesveranstaltung....

Aber wenn ich ehrlich bin, dann ists mir für mich selbst eigentlich zu viel Aufwand wegen 3 Tagen mit Tipi anzureisen usw... außerdem ists ja meist sehr gemischt --Wettertechnisch--- zu Pfingsten.

Andererseits frage ich mich--- Kopenhagen hin oder her--- sooo viele fahren da nun wieder auch nicht hin, als das man das als Entschuldigung nehmen müßte, nicht zu fahren....

Vielleicht sollten sich alle Powwowtänzer/Sänger/Trommelgruppen mal wieder darauf besinnen, das Powwowtanz/Singen eigentlich nur auf nem Powwow richtig Spaß macht....
und wenn ich mir überlege, wieviele von unseren doch nicht gerade wenigen Tänzern es zu den Powwows nach Polen schaffen, oder in die Tschechei (Fort Hary Powwow, aber letztlich auch Prag)...
..... und sich nur auf die Entfernung zu berufen--- sorry, aber das gilt einfach nicht!--- von Berlin bis Asbach sinds geschätze 500km, eher 600
von Berlin nach katowice sinds vielleicht 400....zumal mit biulligerem Sprit!

... und letztlich kann man ohne Probleme auch per Fahrgemeinschaft fahren.... da sind Geld und Anstrengung für alle im Auto ein Klaks!
---- ich frage mich einfach manchmal, wenn ich sehe, wie schlecht unsere Tänzer und Trommelgruppen zu motivieren sind: Ist wirklich sooo der Wurm in der Powwowszene? Haben wir uns alle wirklich so satt, das wir keine Lust mehr darauf haben miteinander zu tanzen?
Wo ist der Elan, wo ist der Schwung hin, wie er noch vor 10 Jahren da war?

Wenn ich heute zu den unterschiedlichsten Powwows fahre, dann stelle ich fest, das, wenn ich die Besten und aufwendigsten Outfits sehen will--- dann muß ich nach Polen fahren.... hier sehe ich nur das , was ich vor 10 Jahren schon sah---- und da frage ich mich dann eben doch: sind wir uns schon so überdrüssig geworden, das wir nicht mal mehr zu Powwows fahren, wenn sich denn schonmal ein Veranstalter findet, der Zeit und Geld in die Organisation eines Powwows steckt?

... im übrigen habe ich grad gesehen, das auf Ranores Seite, von der auch die Bilder stammen, das dort ne Fotogalerie vom Madcap powwow ist---- nun frage ich mich doch ehrlich.... warum wir armen Deutschen unsern Hintern nicht mal zu den eigenen Powwows hochkriegen!

Sehr gut
Ich spreche mal als Bandmitglied, bei uns ist das Problem, das die Hälfte meistens Samstag arbeiten muss und die andere Hälfte Sonntags, da liegt der Hase begraben. Andersrum sind wir natürlich immer bestrebt zu den PowWows zu fahren, aber Job geht nun mal vor. Somit klärt sich auch die Frage ob Polen oder Tschechien, ich fahre für einen Tag nicht 400 km, das mache ich jeden Tag. Vor 10 Jahren hätte ich das vielleicht getan, aber heute nicht mehr.
Dirk
7 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mo, 7. Apr 2008, 20:26

Das mit dem Fahren denke ich auch manchmal....

vor einigen Jahren hat man noch die weitesten Strecken auf sich genommen- heute tun mir vom fahren und sitzen die Knochen derart weh, das ich denke: "Oh man bist Du ne alte Tante geworden" und da bleibe ich auch oft daheim, wenn ich nicht unbedingt los muß...oder will...

Gruß von ELke
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Di, 8. Apr 2008, 21:06

wer hat in plan wann die satgut weie bei joe los geht weil ich were gern mit dabei lg micha
sirerwin22
11 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Di, 8. Apr 2008, 21:34

„Wirst alt wie ’ne Kuh, lernst immer noch dazu!“ – Meine Oma
Profilbild
Christoph
245 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Di, 8. Apr 2008, 21:53

aha gut ich meinete ob wer weiß wann es samstag los geht zwegs der weihe
sirerwin22
11 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Di, 8. Apr 2008, 22:05

Und ich meinte, daß Joe es weiß. Mit Sicherheit.
Frag ihn doch mal, seine E-Mail-Adresse und Telefonnummer stehen auf der obigen Seite.
„Wirst alt wie ’ne Kuh, lernst immer noch dazu!“ – Meine Oma
Profilbild
Christoph
245 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mo, 14. Apr 2008, 19:13

Die Saatgutweihe findet am Samstag Nachmittag statt.
Eine genaue Uhrzeit kann nicht genannt werden, aber 16,00
Uhr gilt als Richtwert.
Viele Grüße Joe
Joe
119 Beiträge
Website

Thema gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron