Memory Powwow in Kaiserslautern

Termine, Ideen, Planungen – Das Forum für (potentielle) Veranstalter.
33 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am So, 16. Jan 2011, 14:52

Hiermit möchten wir, Elvira Dethlefsen und Silvia Schygula, Euch davon in Kenntnis setzen, dass wir in zusammenarbeit mit den Powwow-Freunden.ev, zum Andenken an Erica Darphorn und Paulus Boonekamp- die uns beide letztes Jahr verlassen haben- am 17.12.2011 in Kaiserslautern ein Memory Powwow veranstalten werden.

Auf diese Weise wollen wir die beiden noch ein letztes mal Ehren und auch Euch die Gelegenheit geben das zu tun.

Wie schon das letzte Powwow in KL, wird auch dieses wieder in der Schulsporthalle der Geschwister-Scholl-Schule, Schreberstraße, stattfinden.

Anreise ist ab Freitag, dem16.12.2011 ab 18.00 Uhr möglich.
Abreise am Sonntag,dem 18.12.2011 bis 12.00 Uhr.

Übernachtung in der Halle ist möglich.

Kosten für Übernachtung und Verpflegung 5.-€ / Nacht.
Verkaufsstände möglich.

Für Fragen stehe ich euch gern zu Verfügung.

NEUER TERMIN: 21.01.2012
Anreise 20.01.2012 ab 18.00 Uhr
Abreise bis 22.01.2012 !2.00 Uhr möglich.
Silvia
Zuletzt geändert von Silvia 66 am Sa, 12. Mär 2011, 08:05, insgesamt 1-mal geändert.
Silvia 66
143 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am So, 16. Jan 2011, 23:08

Memorial Powwow ;o)
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mo, 17. Jan 2011, 07:32

Liebe Elke,
Es ist nett von Dir, uns Vorschläge zu machen, wie wir unser Powwow nennen können, aber letztendlich haben wir uns doch für "Memory Powwow" entschieden.

Gruß Silvia
Silvia 66
143 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mo, 17. Jan 2011, 10:35

Dann ist das doch gut...
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mo, 17. Jan 2011, 16:32

Leider haben wir erfahren, dass die Halle zum angegebenen Wochenende doppelt belegt war.
Das Powwow wird stattfinden, aber vorraussichtlich erst im Januar 2012.
Genauer Termin wird bekannt gegeben sobald sicher.

Sorry,

Silvia
Silvia 66
143 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Do, 20. Jan 2011, 10:33

Ok, neuer Termin steht fest.
Das Powwow wird am 21.01.2012 stattfinden.
Anreise ab Freitag, 20. 01.2012 ab 18.00Uhr, Abreise bis Sonntag 12.00 Uhr.

Gruß

Silvia
Silvia 66
143 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Sa, 12. Mär 2011, 08:02

Hi,
Wir wollen wieder, wie beim letzten KL-Powwow, eine Fahrgelegenheit von KL- HBF zum Powwow anbieten.
Da der Grand Entry um 13.00 Uhr stattfinden soll, und die Fahrer auch Tänzer sind, bitten wir alle, die mit dem Zug anreisen werden und dieses Angeboht nutzen wollen, sich frühzeitig zu melden und Ihre Ankunftszeit auf spätestens 11.00 Uhr am Samstag zu planen, damit jeder genug Zeit hat, sich fertig zu machen.

Vielen Dank.

Silvia
Silvia 66
143 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mi, 15. Jun 2011, 14:31

Aufgrund der häufigen Nachfrage, warum wir kein zweitägiges Powwow veranstalten, haben wir uns entschlossen, auch den Sonntag (22.1.2012) noch mitzunehmen.

Beginn:11.00 uhr
Ende gegen 16.00Uhr.
Für Unterkunft mit Frühstück 5.-€ pro Person.

Eintrittspreise für Besucher:(zählt für Samstag oder Sonntag)
Erwachsene 8.-€
Kinder (3-15 Jahre) 5.-€
Rentner, Behinderte ohne Begleitperson 5.-€
Behinderte mit Begleitperson 8.-€ zusammen
Familienkarte (2Erwachsene-2Kinder) 20.-€

Da die Stellplätze für Verkaufstische in der Halle begrenzt sind, gibt es auch die Möglichkeit in der Vorhalle noch Stände aufzubauen.
Wir bitten alle, die einen Verkaufsstand planen, uns dies, mit der Angabe der Meter und dem Vermerk ob in der Halle oder Vorraum, mitzuteilen.
Standgebür in der Halle 8.-€ / Meter
in der Vorhalle 5.-€ / Meter.

Getränke und kleine Speisen können vor Ort gekauft werden.
Abendessen für die Teilnehmer wird im Zuge des Give aways am Samstag gespendet werden.

Gruß

Elvira und Silvia
Silvia 66
143 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Sa, 18. Jun 2011, 17:30

Wir freuen uns, Euch mitteilen zu können, dass wir Ingo Schönhold als MC gewinnen konnten.
An dieser Stelle auch von mir ein herzliches Dankeschön an Ihn.
Silvia 66
143 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mo, 20. Jun 2011, 18:31

Ja Freunde, langsam aber sicher fügt sich eins zum anderen.
Host Drum für Samstag werden die Four Wind Singers sein.

Da wir, wegen Technischer Probleme, leider keine Kontaktadressen bekommen können, eine Bitte an alle, die mit Trommelgruppen in verbindung stehen.

Jeder weiß, dass ein Powwow, das nur von 1 Trommelgruppe bestritten werden soll, Horror für die Sänger ist.
Wenn also jemand eine E-Mail Adresse oder Tel. Nr. von einer Drum hat, bitte, bitte über PN mitteilen.

Danke an jeden, der uns dabei helfen kann, will und wird.

Silvia
Silvia 66
143 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mo, 25. Jul 2011, 13:36

Es gibt mal wieder was neues:

Wir sind sehr geehrt, dass wir Mark Kretschmar als AD gewinnen konnten.

Auch Roberto Martinez hat uns sein Kommen angekündigt.

Vielen Dank Euch beiden.

Gruß

Silvia
Silvia 66
143 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mo, 22. Aug 2011, 13:39

Hi Ihr Lieben,

mal wieder was erfreuliches:

Die Trommelgruppe Sweetgrass hat ihre Teilnahme zugesagt.

Ein herziches Dankeschön aus Kaiserslautern an Euch.

Elvira und Silvia
Silvia 66
143 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mo, 7. Nov 2011, 12:49

Hallo,
wie es in der Pfalz wohl üblich ist, kann man nichts planen, ohne Probleme zu bekommen :-) .

Wie wir heute morgen erfahren haben, wird ausgerechnet im Januar, in der Schulsporthalle der Geschwister-Scholl-Schule in Kaiserslautern die Beleuchtung erneuert >:-( .

Darum müssen wir Euch leider mitteilen, dass das Powwow nicht in Kaiserslautern direkt, sondern in der Burgherrenhalle in Hohenecken stattfinden wird :-) .

Auch dort haben wir eine Halle für die Veranstaltung, und eine zum Übernachten.

Da wir aber die Verpflegung, die wir selbst komplett ausstatten wollten wegen einer nicht vorhandenen Küche so nicht machen können, könnten die Kosten für Übernachtung und Frühstück steigen.

Das Abendessen wird wie geplant von uns geponsort.
Es wäre nett von Euch, wenn die, die kommen möchten, sich kurz anmelden würden, damit wir besser planen können. (Tänzer/in, Gast, Trommelgruppe)

Wir werden natürlich versuchen, so günstig wie möglich zu bleiben, müssen das ganze aber noch aushandeln.

sobald alles geklärt ist, werdet Ihr es erfahren.

LG

Silvia und Elvira
Silvia 66
143 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mi, 9. Nov 2011, 16:59

Hallo Leute,
erstens mal möchten wir euch mitteilen, dass sich an den Kosten für Übernachtung und Frühstück nichts ändern wird.

Was uns aber besonders am Herzen liegt ist die Tatsache, dass ständig Anfragen kommen, ob bestimmte Personen kommen würden.

Echt jetzt:
Wir wollen bei diesem Powwow zweier Menschen gedenken, die sich ihr halbes Leben lang mit Powwow´s und Indianistik beschäftigt hatten und so manchem von uns etwas darüber beigebracht hatten.

Viele von Euch sind schon bedeutend länger dabei als ich und behaupten ständig, die Regeln zu kennen.
Meine Tanzpatin erklärte mir, dass ein Powwow öffentlich ist und JEDER, der sich benimmt, auch willkommen ist.
Danach richten wir uns!

Sollte also jemand mit jemandem ein Problem haben, möchten wir Euch bitten, das im Vorfeld zu klären oder es für dieses Wochenende bei Seite zu legen.
Bei der Größe der Halle dürfte es wohl kein großer Akt sein, sich aus dem Weg zu gehen.

Wir werden also in Zukunft keine Anfragen diesbezüglich mehr beantworten, weil- und das müsste jeder, der schonmal ne Veranstaltung geplant hat wissen- wir noch jede Menge anderer Dinge zu tun haben.

In diesem Sinne

Elvira und Silvia
Silvia 66
143 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mo, 28. Nov 2011, 08:29

hallo,
Danke dass Ihr das Powwow organisiert, habe sonst immer die Küche gemacht - falls Ihr in dem Bereich Hilfe braucht - Tee kochen, Kaffee und so weiter - Tanja Michels und ich sind für alle Notfrälle ausgerichtet und ich kann Euch nur meine Hilfe anbieten - bitte meldet Euch mal.
0173653600 oder tashina22000@yahoo.com.
Profilbild
bgeedicke

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mo, 28. Nov 2011, 14:38

Vielen Dank,
werde mich bei Dir melden.

LG

Silvia
Silvia 66
143 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mi, 30. Nov 2011, 09:11

Hi bgeedicke,
Deine E-Mail Adresse funktioniert nicht.

Es ist so, dass bei der Halle eine Gaststätte dabei ist, die wir mit einbeziehen müssen.

Aber nochmals Danke, dass Du uns helfen wolltest.

Gruß

Silvia
Silvia 66
143 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mi, 28. Dez 2011, 02:59

Der Countdown läuft. :-)
zum Countdown
„Wirst alt wie ’ne Kuh, lernst immer noch dazu!“ – Meine Oma
Profilbild
Christoph
257 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mi, 28. Dez 2011, 10:39

Hallo,
kurz die neuesten Neuigkeiten.

Die Vorbereitungen laufen gut und wir möchten Euch im Vorfeld schon mal einige Dinge mitteilen:

Powwow Etikette:
Tanzfläche nach der Segnung nur nach Aufforderung betreten,
kein Alkohol,
keine Drogen,
Rauchen im gesammten Gebäude verboten,
Anfassen der Trachten nur mit Erlaubnis des trägers erlaubt,
Fotografieren einzelner Tänzer nur mit Erlaubnis,
Hunde nur mit Sondererlaubnis des Veranstaters (Bullwey, von den Red Road Singers)
Fotografieren erlaubt- außer bei Zeremonien- Ansage beachten,
Respekt Zeigen durch abnahme der Kopfbedeckung bei zeremoniellen Handlungen,
Wenn ein Teil der Tracht fällt, bitte liegen lassen und AD verständigen,
die Flaggen nicht anfassen,
keine Haftung für Diebstähle, Schäden und Verletzungen.

Sollte ein whistler unter Euch sein, bitten wir um Anmeldung beim AD.

Für die Essenspause konnten wir eine Linedancegruppe aus Ludwigshafen gewinnen (Speedy Boods), die sich freuen Euch auch diese Tanzart näher zu bringen.

In Kürze werden wir auch eine Programmübersicht für Euch bekannt geben.

Wir wünschen Euch allen einen guten Rutsch und alles Gute für 2012.

Elvira und Silvia
Silvia 66
143 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am So, 1. Jan 2012, 06:10

Meine Güte, Ihr seid keine Indianer!
Was soll dieses Theater, "Kleidung nicht anfassen, Flaggen nicht anfassen, Tänzer nicht ohne Erlaubnis fotografieren, nach der "Segnung" die Tanzfläche nicht betreten, gefallene Tracht liegen lassen usw. usw.
Was dürft Ihr für zeremonielle Handlungen machen?
Ihr klaut eine Kultur!
Schämt Euch!
Profilbild
Hallo

Ungelesener Beitrag Verfasst am So, 1. Jan 2012, 11:43

Hi Hallo,
würde Dich ja gern mit Namen ansprechen, aber den gibst Du ja nicht an, dadurch weiß ich ja auch nicht, ob Du irgendeine Ahnung hast, wie ein Powwow von statten geht.
Wüsstest Du es und hättest Du die Beiträge gelesen, hättest Du gesehen, dass Natives da sein werden und Paulus White Wolf Boonekamp vom Stamme der Cheyenne war!
Die Powwowetikette ist in Zusammenarbeit mit Marc Kretschmer (Commanche) ausgearbeitet!
Solltest Du Dich weiterhin angegriffen fühlen, aus welchem Grund auch immer, kannst Du ja vorbeikommen, und Dir das ganze mal ansehen.

ein schönes neues Jahr

Silvia
Silvia 66
143 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mo, 2. Jan 2012, 16:17

Silvia,
habe Dir eine PN gesendet !

LG, Benny
Benny
97 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Di, 3. Jan 2012, 11:12

@Hallo,
dem Inhalt Deines Kommentares zufolge hast Du offensichtlich nicht sonderlich viel Wissen über dieses Thema. Folge einfach dem Rat von Silvia und geh mal hin.Rede mit den Leuten und dann kannst Du urteilen.
Jemand, der sich nicht zu erkennen gibt (warum auch immer), sollte sich auch in seinen Bemerkungen bedeckt halten. ;-)

Benny
Benny
97 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Di, 3. Jan 2012, 17:17

Hi,
um das Essen besser planen zu können, möchten wir alle Tänzer und Mitglieder der Trommelgruppen, die Vegitarier sind bitten, sich über PN anzumelden.
Soll ja keiner verhungern ;) .

Silvia
Silvia 66
143 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Sa, 14. Jan 2012, 22:26

Ich wollte mich eigentlich nicht mehr dazu äußern, aber mach es nun doch. Ich war auf einigen Pow wows bei den Native Americans und weiß sehr wohl was ein Pow wow ist und wie das abläuft! Aber das ist authentisch, während die nachgemachten Pow wows von verkleideten Deutschen/Weißen einfach nur lächerlich sind. Anstatt hunderte oder gar tausende von Euros für eure Outfits auszugeben, spendet doch lieber für die Native Americans, damit sie vielleicht irgendwann mal ein besseres Leben haben. Lest mal, wie es z. B. in der Pine Ridge Reservation zugeht, wieviele Leute dort sehr arm und krank sind, ohne Hoffnung, ohne Perspektive. Und jetzt nehmt ihr den Leuten das Einzigste weg, was sie noch haben: ihre wundervolle Kultur. Das einzigste, was ihnen Stolz und Achtung wiedergibt. Was habt Ihr davon, so zu tun, als wärt Ihr Indianer? Fehlt Euch sonst irgendwie der Sinn des Lebens? Mein Name ist Maja, falls ihr das wissen wollt!
Profilbild
maja

Ungelesener Beitrag Verfasst am So, 15. Jan 2012, 06:16

Ok Maja, horch zu,
Du hast es wohl immer noch nicht verstanden!
Eine der Personen, für die dieses Powwow veranstaltet wird, war ein Cheyenne, die andere seine "Ziehtochter".
Natives unterstützen die Veranstaltung.
Was willst Du eigentlich?
Wenn die Natives das gut heißen(sonst würden sie ja nicht mitmachen), wie kannst Du es dann verteufeln?
Du sagst den Indianern in USA geht es schlecht, richtig, das tut es!
Aber was ist mit den Menschen in Afrika, im Iran oder Irak selbst Kinder in Deutschland Leiden.
Sind die es nicht auch wert, dass man sie unterstützt, oder gefällt Dir deren Kultur nicht so gut?
Was Du hier von Dir gibst ist - meiner Meinung nach- nicht zu Ende gedacht, aber ok, es ist Deine Meinung und die sollst Du haben.

Mir kommt es aber so vor, wie wenn Du nur ein bisschen Ärger machen willst.
Nur zu, aber stell Dich bitte hinten an, das haben schon andere versucht und nicht geschafft.

Wünsch Dir noch nen schönen Tag

Silvia
Silvia 66
143 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mo, 16. Jan 2012, 00:12

Ja, ist klar, Natives unterstützen die Veranstaltung. Die kannst Du wohl an einem Finger abzählen. Du weißt nicht, wieviele Natives diese Veranstaltungen verachten und Du willst es auch nicht wissen. Ihr betreibt Kulturklau, so sieht es aus. Es ist nicht eure Kultur, ihr verkleidet euch nur und wollt Indianer spielen.
Und was hat ein Pseudo Pow wow mit Menschen in Iran, Afrika oder sonstwo zu tun? Jedes Land hat seine eigene Kultur, wo es auch hingehört.
Ihr rennt nur einem romantischen Bild hinterher, das ihr euch in euren Köpfen ausgedacht habt, weil ihr zuviele Karl-May-Bücher gelesen habt.
Aber wie du schon sagst, andere haben es auch versucht, euch ins Gewissen zu reden und nicht geschafft. So ist das leider.
Es ist lächerlich und zum Fremdschämen!!!
Profilbild
maja

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mo, 16. Jan 2012, 06:28

Du greifst uns hier an - Menschen die Du nicht kennst und wohl auch nicht kennen lernen willst- und hörst auf Leute, die Du auch nicht kennst.
Seltsame Einstellung, aber eben typisch menschlich.
Ich für meinen Teil würde dich ja gern mal kennen lernen, schon allein um Dir zu zeigen, dass Du mit Deiner Einschätzung falsch liegst, aber das wird wohl nicht geschehen.
Da Du aber auch hier nur Deine Aggressionen los werden willst, ist das Gespräch für mich hiermit beendet!
Ich bin nicht hier um Dir Deine schlechte Laune zu vermießen.
Hab noch ein schönes Leben.

Silvia
Silvia 66
143 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Do, 19. Jan 2012, 15:16

Mit großer Freude erfüllt uns, dass in letzter Minute die Trommelgruppe Wiyaka Sakowin für Samstag und die Gruppe Cante Tinza für Sonntag zugesagt haben.
Seid von Herzen bedankt.
Silvia 66
143 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am So, 22. Jan 2012, 17:56

grüsse von den bussard-tänzern aus frankfurt und ein grosses "danke scön" an die ausrichter und alle beteiligten menschen.wir haben uns sehr wohl bei euch gefühlt und kommen gerne wieder! stay happy, aho!! :-) :-)
john
11 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mo, 23. Jan 2012, 15:50

Zum Abschluß noch ein paar Worte:

Nach einem sehr anstrengenden, aber doch auch sehr schönen Wochenende möchten wir uns nun, bei allen, die zum Gelingen unseres Powwow´s beigetragen haben, auf das herzlichste bedanken.

Als erstes geht unser Dank an Ingo Schönhold, der seine Aufgabe als MC, wie erwartet, hervorragend gemeistert hat.

Auch an Marc Kretschmer, der es sich trotz einer schweren Asthmaerkrankung nicht hat nehmen lassen, seine Position als AD zu erfüllen.

Sehr erfreut und dankbar sind wir über die Unterstützung der 5 Trommelgruppen, welche die Tänzer - mit ihrer Liedern und Trommlschlägen- gekonnt über die Tazfläche geführt haben.

Ein Danke auch allen Tänzer, die uns in ihren Farbenprächtigen Outfits, mit ihren Tänzen erfreut haben.

Ebenfalls vielen Dank an Jackie Fischer,die mit ihrer Musikanlage die Trommelgruppen auf das Beste unterstützt hat.

nicht zu Vergessen , die Händler, die ihre wunderschönen, selbstgemachten Wahren anboten.

Euch allen ein großes Dankeschön und gottes Segen auf Euren Wegen.

Elvira und Silvia
Silvia 66
143 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Do, 26. Jan 2012, 20:06

Thomas
350 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Do, 26. Jan 2012, 20:30

Thomas hat geschrieben:


Da kann ich nur sagen : ,,SUPER,, !!!
Benny
97 Beiträge

Thema gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron