Entwicklung der Powwow-Scene in Deutschland

15 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mi, 11. Jul 2007, 17:55

Hallo Leute,

wer kann mir etwas zur Entstehung/Entwicklung der Powwow-Scene in Deutschland sagen?
Dabei moechte ich Powwow als eine Veranstaltung definieren, bei der es in der Hauptsache ums Tanzen geht und bei der keine historischen Outfits, sondern aktuelle Tanzregalia getragen werden. (Ich weiss, das ist keine umfassende Definition und man faehrt noch aus viel mehr Gruenden auf Powwows)
Ich moechte aber die zahlreichen Indianisten/Hobbyisten-Treffen, bei denen auch getanzt wird hier einmal bewusst aussen vor lassen.

Bitte fasst diese Trennung nicht wertend auf! Ich moechte niemandem auf die Fuesse treten!
Ich moechte einfach nur eine Abgrenzung finden, da es sich meiner Ansicht nach um getrennte Phaenomene handelt.

Ich gehe momentan noch davon aus, dass es seit etwa 20 Jahren regelmaessig "moderne" Powwows in Deutschland gibt und ich vermute, dass die Tradition im Osten eher aelter ist, als im Westen (z.B. 18. Winter-Powwow dieses Jahr).
Gibt es ausser dem Winterpowwow, dem Westerwald-Powwow, dem Powwow in Grimma und dem Powwow der Lower Band of Muscogee noch andere Powwows, die in Deutschland regelmaessig stattfinden oder -fanden? Oder anders gesagt: gibt es weitere Gruppen oder Einzelpersonen, die wiederholt Powwows veranstalten/veranstaltet haben?
Ich erinnere mich, dass z.B. einige Male ein Powwow in Freiburg war, aber das scheint ja komplett eingeschlafen zu sein... Schade.
Die Powwows der NAAoG wuerde ich jetzt einfach einmal getrennt betrachten.

Wie viele aktive Taenzer gibt es in Deutschland schaetzungsweise?
Ich erinnere mich an ueber 100 Taenzer beim Grand Entry vor einigen Jahren im Westerwald und regelmaessig volle Hallen bei den Winter-Powwows. Also ueber 100 auf jeden Fall...

Kann man ueberhaupt von einer einheitlichen Scene sprechen oder sollte man regional trennen? Oder vielleicht nach anderen Kriterien?

Kann mir jemand weiterhelfen?

Vielen Dank und viele Gruesse,

Stephanie
Stephanie
110 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mi, 11. Jul 2007, 20:34

Hi Stephanie, was hast du vor? Das hört sich ja so an, als ob du ein Buch schreiben wolltest. :-)
„Wirst alt wie ’ne Kuh, lernst immer noch dazu!“ – Meine Oma
Profilbild
Christoph
245 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mi, 11. Jul 2007, 21:25

das ist viel auf einmal und braucht sicher einige Zeit, um vollständig beantwortet zu werden...

Zuerst einmal: Grob gesagt, aber mit vielen Ausnahmen hat sich im Osten die Powwowszene aus der historischen Szene entwickelt. Es ist defakto nicht zu trennen, da die meisten, die zb zum Winterpowwow fahren, aus der historischen Szene stammen.... sei es als Tänbzer oder auch als Besucher.... viele haben eine Oldstyle Klamotte genauso wie Powwowoutfits.

Im Westen gab es sowas auch, allerdings gibt es da auch quasi 2 Gruppen. Die einen haben Powwow-outfits, tanzen aber beim Tag der offenen Tür in ihren eigenen Vereinen, aber nicht oder kaum auf Powwows, die anderen sind reine Powwowtänzer, die zwar gelegendlich auch zu nem Camp oder so fahren, aber sich eher als Powwowtänzer definieren.

Es gibt aber auch im Osten PW-Tänzer, die nur zu Auftritten PW-Tänze in modernen Klamotten tanzen....
namen will ich hier keine nennen.

Freiburg Powwow wird deshalb nicht mehr veranstaltet, weil es für die Gruppen ungeheuer schwer ist, eine Halle zu bekommen---das ist dort unten fast unmöglich.

Es gab auch mal Emerthal Powwow, das gabs 2x, allerdings gibt es die Trommelgruppe nicht mehr (Red Heart, glaube ich) die es organisiert hat, ein Teil der Leute sind gar nicht mehr in der Szene, die anderen interessieren sich nur begrenzt für Powwow, die nächsten sind weggezogen usw.

Gruß E
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mi, 11. Jul 2007, 21:29

Das Powwow von Herrn Nichols solltest Du vielleicht besser separat fassen.
Herr Nichols will ja mit Hobbyisten und Kulturstehlern nichts zu tun haben und ich weiß gar nicht, wer und ob da überhaupt noch hinfährt.

Teilweise habe ich dort Tänzer gesehen, die sonst zu keinem "bösenHobbyisten PW" fahren.... nur zu Nichols Powwow.

...
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Fr, 13. Jul 2007, 19:34

Vielleicht haette ich am Anfang den konkreten Anlass fuer meine Fragen nennen sollen: Eine Freundin hat mich um Information ueber die deutsche Powwow-Szene gebeten fuer ihre in Arbeit befindliche europaeische Powwow-Web-Seite. Ich wollte mich einfach vergewissern, dass ich ihr keinen falschen Eindruck vermittle.

@Elke: Vielen Dank schon einmal fuer die Antworten.

Sie bestaetigen mir weitgehend das Bild, das ich mir selbst auch schon gemacht habe. Danke fuer die Info zu den einzelnen Powwows.

@ Christoph: Nein, ich moechte kein Buch schreiben, aber mich interessiert dieses Thema auch wirklich. Vielleicht haette ich weiter studieren sollen - und koennte jetzt eine Abschlussarbeit ueber europaeische Powwows schreiben... ;-)
Vielleicht schreibe ich irgendwann mal einen Artikel - wer weiss. Ich plane auch im naechsten Jahr eine kleine Umfrageaktion, um einfach einmal die Leute selber sprechen zu lassen, warum sie an Powwows teilnehmen, wo das Interesse herkommt, ob man Kontakte zu Natives hat,...
Es ist ja schon verschiedentlich ueber deutsche Powwows oder auch deutsche Hobbyisten geschrieben worden und es wurden verschiedene Ueberlegungen zu Beweggruenden,... angestellt. Nach so einer Fragebogen-Aktion koennte man ja mal aus interner Sicht die Sache beschreiben (mit Fakten unterfuettert) ;-) Natuerlich nur, sofern auch genuegend Boegen ausgefuellt werden...

Viele Gruesse,

Stephanie
Stephanie
110 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Fr, 13. Jul 2007, 19:51

Wär vielleicht mal ganz interessant... Szeneintern soetwas zu machen... weil immer oder zumindest meistens, wenn irgendwelche solche Sachen von außen erhoben werden, kommt meist nur Käse heraus....

Wer gehört zu einer deutschen Hobbyistenfamilie...?
Mama
Papa
Kind
Antropologe

In Grimma waren auch wieder welche unterwegs, die irgendworüber nen Film drehen wollten... auf jedem 2. PW kommt einer angerannt....

argh!!!!
Die letzte Filmcrew haben wir stehen lassen... kommt hinterher meist nur Mist raus... je nachdem, was die Leute draus fabrizieren...

Gruß Elke
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Fr, 13. Jul 2007, 20:05

Schätzdaten zum Thema-Wieviele Tänzer es hier gibt-
sind verdammt schwer...
... weil es Tänzer gibt, die zb nur zum Winterpw fahren und nirgends sonst hin
..... weil es Tänzer gibt, die nicht immer tanzen, bzw längere Pausen machen... zb Kinder und Jugendliche, die in der Szene aufgewachsen sind
... weil es viele Tänzer gibt, die nun plötzlich lieber trommeln, aber eigentlich sich vielleicht hin und wieder zum Tanzen entschließen.
.... Weil Regalias auch verliehen werden, manchmal an Freunde, die zu Besuch mitkommen... zb bei den jungen fancy mädels..
...... weil manche der Tänzer keine weiten Strecken fahren, und deshalb kaum bekannt sind
.... weil hier viele auch aus dem Ausland mittanzen (Tschechei, Polen, Russland, Schweiz, Österreich), die man nicht unbedingt erkennt ;o), wenn man sie nicht kennt...
... zählst Du die Natives mit?.. da gibt es ebenfalls einige, die nur zu Native-PWs fahren, Kasernenpws, zu denen wir weißen gar keinen Zutritt haben!
......zählst Du die Naaog-Leute mit? Wer hat da eigendlich noch einblick? Powwows veranstalten die immer noch, auch wenn sich der Verein verändert hat (Karmen Kwasny hat jetzt den Vorsitz, Namingha ist nicht mehr dabei--- damit sind auch ettliche aus der Naaog ausgetreten).
... ab wann zählt jemand nicht mehr der PW-Szene zugehörig? wann pausiert er, wann ist er ausgeschieden?
..... es gibt viele, die seid jahren im Oldstyle Outfit tanzen.... inwieweit zählen die mit?
.... inwieweit zählen Reinschnupperer aus der Oldstyle-Szene mit?
.....zählen die mit, die zu Auftritten PW tanz machen, sonst aber nicht außerhalb ihrer Vereinspws tanzen?--- und da gibt es viele!!!!!

Gruß von ELke
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website


Ungelesener Beitrag Verfasst am Sa, 14. Jul 2007, 22:10

paßt zwar nicht ganz hierher, ist aber ganz interessant und ich will nicht schon wieder nen neuen Thread starten..

http://www.arts.u-szeged.hu/american/am ... elenyi.htm

Gruß E
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am So, 15. Jul 2007, 16:54

machen eigentlich Horn-Kerkhofs dieses Jahr wieder Powwow?

Letztes Jahr wars ja parallel zur week, ... ich glaube letztes Jahr...

.. da es nicht deren erstes Powwow war, könnte es da ja wieder was geben, irgendwann...

Gruß von ELke
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mo, 16. Jul 2007, 10:40

Stephanie hat geschrieben:
Vielleicht haette ich am Anfang den konkreten Anlass fuer meine Fragen nennen sollen: Eine Freundin hat mich um Information ueber die deutsche Powwow-Szene gebeten fuer ihre in Arbeit befindliche europaeische Powwow-Web-Seite. Ich wollte mich einfach vergewissern, dass ich ihr keinen falschen Eindruck vermittle.

@Elke: Vielen Dank schon einmal fuer die Antworten....


Hallo Stephanie-du meinst bestimmt Grace, nicht wahr, die Jingle Tänzerin, oder?
irgendwie hatte ich ne ähnliche Idee, die mit den Umfragen, mein ich.
Du kannst mir mal bitte ihre E-Mailaddy zukommen lassen, natürlich nur, wenn sie zustimmt, würde mit ihr mal gern was bereden wollen-ist das möglich?
Grüsse-Wolfi
HighWolf
46 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mo, 16. Jul 2007, 12:44

Hallo Wolfi,
ja, GARANCE ist dabei diese Webseite aufzubauen.
Die Umfrage-Idee hat damit nichts zu tun und ist auf meinem Mist gewachsen. Ich werde sie aber fragen, ob ich ihre email Adresse weitergeben darf - das aber nicht hier im Forum, sondern ueber email.

Viele Gruesse,

Stephanie
Stephanie
110 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mo, 16. Jul 2007, 13:25

natürlich-versteht sich
HighWolf
46 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Di, 24. Mär 2009, 13:57

Hallo zusammen !

Ich habe mal dieses Thema noch mal auf gegriffen, da ich auch ein paar Gedanken dazu habe .

Mit der Anzahl von Tänzerinnen und Tänzer (100 – 120), müsste in Ordnung sein, ob nun mehr Frauen als Männer weiß ich nicht, könnte fast gleich sein.
Trommler sind ja auch Aktive, also würde da ja auch noch ne Anzahl dazu kommen.

Entwickelt hat sie sich ja gut, aber wie sieht es in der Zukunft aus?
Tännzerinen und Tänzer,werden nicht jünger.

Einige sind jetzt um die 50, viele Mitte bzw. Anfang 40 oder über 35.
Das Durchschnitts Alter könnte da, evtl. um die vierzig liegen (geschätzt!!).

Was ist da mal, in 10 bis 15 Jahren?

Und gibt es genug Nachwuchs? Mir scheint auch, als könnte man Mädchen mehr als Jungs dafür begeistern.
Aber das mit den Nachwuchs und immer Älter werden, ist ja nicht nur in Deutschland so eine Sache !

Na mal sehen!

Mit freundlichen Grüßen Thomas
Thomas
350 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Do, 26. Mär 2009, 22:04

Hallo zusammen.
Es gehört vielleicht nicht ganz zum Ursprung der Diskussion aber wollt mich mit nem Komentar am Thomas anschließen...

Und gibt es genug Nachwuchs? Mir scheint auch, als könnte man Mädchen mehr als Jungs dafür begeistern.
Aber das mit den Nachwuchs und immer Älter werden, ist ja nicht nur in Deutschland so eine Sache !

Ich bin jetz 19 Jahre und seit knapp 8 Jahren im Aktiven "historischen" Hobby unterwegs. Mir is schon immer aufgefallen, dass es bis auf Kinder von Hobbyisten nur wenige junge Menschen gibt, die sich mit Indianistik beschäftigen. Ich glaub des liegt hauptsächlich an unserer "modernen" Zeit. Man versucht cool und in zu sein und auf Grund dessen interessieren sich eher weniger an anderen Kulturen, vielleicht aus Angst Außenseiter zu werden....
Da ich seit Okt 08 klassisches Schlagwerk studiere, hab ich weniger Zeit fürs histor. Hobby (des is sehr Zeitaufwendig und nur 1. mal im Sommer dann zwei Wochen is mir zu wenig! *werds aber deshalb nicht aufgeben*) Deshalb bin ich derzeit an einem Outfit um mich weiterhin intensiv mit indianischer Kultur zu beschäftigen. Durch die vielen Photos, die im Forum sind freu ich mich schon auf den ersten PW um Neuen aber auch mit anderen jungen Leuten zusammenzukommen...

vlg Nahkohe Hesta
Profilbild
Nahkohe Hesta

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron