Powwowtermine

25 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mo, 19. Okt 2009, 15:23

Hallo

habe da mal eine Frage ?
In letzter Zeit kommen immer wieder Powwowtermine im Zusammenhang
mit öffentlichen Veranstaltungen - wie jetzt wieder Dortmund
Kann mir da wer Näheres zu sagen. Ist jetzt der Powwowboom ausgebrochen ?

Viele Grüsse
Eva
Eva
206 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mo, 19. Okt 2009, 16:40

hi eva,

könntest du mal andere veranstaltungen die in der nächsten zeit stattfinden nennen?-würde mich interessieren...

dass mit dortmund habe ich erst auf einen hinweishin heute gelesen.
muss zimmlich neu sein ich meine gestern wäre es noch nicht hier gestanden.
habe irgendwie den eintruck dass dass wiedermal eine so in der ’'schnelle'’
hingefriemelte veranstaltung /powwow ist,wass gar nicht genau ausgereift ist und daher quallitätsmässig für erfahrene powwow kenner oder auch tänzer zu wünschen übrig lässt.
jedoch vieleicht für powwow/indianer kultur leien ohne ahnung vieleicht doch spass bringt und unterhaltung bietet.

der film powwow-highway z.b. ist nur in english,und dass müsste man angeben.damit die leute bescheid wissen und nicht ev. enttäuscht werden,
denn nicht jeder der besucher versteht english und geht vieleicht davon aus dass er in deutsch gezeigt wird.....

veranstalter bitte nicht persöhnlich nehmen!-ist halt mein erfahrungswert und mein bauchgefühl-persöhnlich.

lasse mich aber gerne eines anderen belehren wenn dies den nicht so wäre....

gruss,alice
alice
141 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mo, 19. Okt 2009, 17:38

Hallo Alice

die anderen Veranstaltungen waren schon
Da fällt mir nur Griechenland ein, weil ich da wirklich überlegt habe.
Hat nur überhaupt nicht gepasst und die Bilder danach waren auch
sehr überschaulich, was Tänzer anging

Viele Grüsse
Eva
Eva
206 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Di, 20. Okt 2009, 18:16

Hallo Eva,

Leider laufen mittlerweile viele Shows/Vorfuehrungen auch unter dem Titel "Powwow". Oft scheint dort ein Mitmachen von anderen Taenzern oder auch evtl. dem Publikum erwuenscht/erlaubt.
Ich finde es trotzdem ein wenig schade, dass man keinen anderen Namen fuer solche Veranstaltungen hat. Allerdings muss ich gestehen, dass mir so auf die Schnelle jetzt auch nichts einfaellt.

Fuer mich sind Powwows eben doch Veranstaltungen mit moeglichst vielen Saengern und Taenzern, veranstaltet in erster Linie fuer eben jene Saenger und Taenzer, auch wenn man gerne zahlendes Publikum dabei hat.

Aber solange hier (oder anderswo) Informationen zu der Veranstaltung gegeben werden, kann man sich ja im vorherein informieren und dann entscheiden, ob es sich fuer einen lohnt dort hinzufahren.

LG Stephanie
Stephanie
110 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Di, 20. Okt 2009, 18:19

alice hat geschrieben:
der film powwow-highway z.b. ist nur in english,und dass müsste man angeben.damit die leute bescheid wissen und nicht ev. enttäuscht werden,
denn nicht jeder der besucher versteht english und geht vieleicht davon aus dass er in deutsch gezeigt wird.....

Hi Alice,

bist Du Dir sicher, dass der Film in Englisch geezeigt wird?

Es existiert auch eine Deutsche Synchronfassung. Meines Wissens lief der Film im Fernsehen als "Zwei Cheyennen auf dem Highway". Mal wieder ein Beispiel fuer eine mehr oder weniger gelungene Aenderung eines Filmtitels...

LG, Stephanie
Stephanie
110 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Di, 20. Okt 2009, 20:17

Hi !
Da haste recht !

Bild

Bild

Grüße!
Thomas
350 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Di, 20. Okt 2009, 23:38

Stephanie hat geschrieben:
Hi Alice,

bist Du Dir sicher, dass der Film in Englisch geezeigt wird?

Es existiert auch eine Deutsche Synchronfassung. Meines Wissens lief der Film im Fernsehen als "Zwei Cheyennen auf dem Highway". Mal wieder ein Beispiel fuer eine mehr oder weniger gelungene Aenderung eines Filmtitels...

LG, Stephanie

....ach soooo den meinst du...ich meinte einen anderen film :-D
aber ihr habt recht "Zwei Cheyennen auf dem Highway"wird in englisher fassung powwow highway betitelt. ;-)
...gut aber solch verweckslung passiert wenns keine genaueren angaben gibt :-? wenn der dann in deutsch gezeigt wird warum dann nur der englishe titel?*wunder*
:-D grüüssles,alice
alice
141 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mi, 21. Okt 2009, 12:50

Hi Alice,

jetzt bin ich neugierig: welchen Film hattest Du gemeint?

Ich denke, der original Titel wurde benutzt, weil er den Zusammenhang mit Powwow deutlicher macht - und es ist nun einmal auch der Name des Films. ;-)

LG Stephanie
Stephanie
110 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mi, 21. Okt 2009, 23:57

der film den ich meinte war ’'powwow trail'’,den gibt es nur in english.
bis dann,alice
alice
141 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Do, 22. Okt 2009, 10:32

zum Thema zurück:

Als ich irgendwann mal mein Banner hier im Avatar hatte--- wurde ich von Harry ziemlich blöd per mail angemacht:

"Wir sind ja hier keine kommerzielle Seite, die Werbung für kommerzielle Zwecke macht"
so ziemlich sinngemäß.

Was ich nun nicht verstehe:

Da werden Events einer /zweier Firmen organisiert, für die diese Firmen Gagen kassieren, bzw wo einige Leute- mit Sicherheit nicht schlecht- bezahlt werden.--- Diese Events werden als Powwows bezeichnet und dann hier den Leuten als echte Powwows untergejubelt- dabei handelt es sich schlicht um gebuchte Showveranstaltungen.

Ich verstehe das eigentlich irgendwie nicht.
Das man jemanden, der einen ganzen Teil seiner Freizeit darin verwendet- hier dieses Forum am leben zu halten, ausbremst, nur weil er sein Banner unter seine Beiträge bringt, aber andererseits Werbung für eine Eventfirma macht- und das sogar in seinen News verkündet.

kopfschüttelnd- Elke
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Fr, 23. Okt 2009, 14:05

http://www.dortmund.de/de/cms/dortmund/ ... 009&stime=

wie hier zb zu lesen: J:F: Native Events ---- eine Firma die hier ihr Event promoted.

--- aber warum alles plötzlich so schweigsam ist?

mfg Elke
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Fr, 23. Okt 2009, 17:23

Vielen Dank
Eigentlich schade, wäre sicher eine schöne Powwowumgebung gewesen.

Hallo Christoph

wenn jetzt immer mehr Veranataltungsanzeigen im Powwowkalender
sind, die vordergründig nicht von anderen Powwows zu unterscheiden sind,
warum machst Du nicht einfach eine eigene Kategorie auf.

Man wüßte gleich warum es geht

Viele Grüsse
Eva
Eva
206 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Fr, 23. Okt 2009, 20:07

Hi !
Da soll sich Christoph wohl noch die Mühe machen, jede Veranstaltung zu
prüfen ob es nun ein Event von ner Firma ist oder ein anders ? :-S
Das kann ja wohl jeder selber machen und sich dann entscheiden,oder ?
Info´s gibt es ja auch dazu und ansonsten gibt es noch Google ,wo mann sich darüber informieren kann.
;-)
Thomas
350 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Fr, 23. Okt 2009, 20:39

Hi alice !

Meinst Du evtl.etwas aus dieser Reihe .

http://www.seven-arrows.de/catalog/inde ... Path=3_101

Grüße !
Thomas
350 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Fr, 23. Okt 2009, 21:36

Elke hat geschrieben:
Diese Events werden als Powwows bezeichnet und dann hier den Leuten als echte Powwows untergejubelt- dabei handelt es sich schlicht um gebuchte Showveranstaltungen.

Liebe Elke, liebe Eva!

Ihr beide kommt ja berufsbedingt sehr viel rum. Ihr kennt euch mit Veranstaltungen, Events, Veranstaltungsevents und Eventveranstaltungen bestens aus. Ihr seid auf diesem Gebiet alte Hasen, besonders, weil ihr nicht nur in Sachen Powwow und Indianer, sondern auch auf anderen Hobbytreffen unterwegs seid.
Für euch ist es offensichtlich sehr leicht zu erkennen, welche Veranstaltung ein Event ist und von einer Firma organisiert wird, und welches Event nur eine Veranstaltung ist und von Privatpersonen organisiert wird.
Bitte entschuldigt, daß es für mich nicht so leicht ist.
Ich bekomme hier manchmal E-Mails, in denen steht: „Powwow am … in …, alle Sänger und Tänzer sind eingeladen.“ Schluß, das war’s. Dann muß ich nachfragen, um mehr Details rauszufinden. Andere Veranstalter schicken mir gar nichts, da muß ich dann von anderen Webseiten übersetzen oder aus Foren abschreiben.
Wenn ich von vorn herein weiß, daß es sich um eine Show handelt, veröffentliche ich den Termin auch nicht. Für mich ist der Unterschied, ob jedermann hinfahren und mitmachen darf, oder nicht. Wenn der Veranstalter mir versichert, daß dem so sei, kommt das Ganze in den Kalender. Ob eine Firma dahinter steht, und wieviel Gage die Protagonisten bekommen, kann ich von hier aus leider nicht sehen, und das geht mich auch überhaupt nichts an.

Und bitte glaubt mir, ich möchte hier niemandem etwas „unterjubeln“ oder für irgendeine Firma werben.
„Wirst alt wie ’ne Kuh, lernst immer noch dazu!“ – Meine Oma
Profilbild
Christoph
245 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Sa, 24. Okt 2009, 07:57

Lieber Christoph
Christoph hat geschrieben:
Für euch ist es offensichtlich sehr leicht zu erkennen, welche Veranstaltung ein Event ist und von einer Firma organisiert wird, und welches Event nur eine Veranstaltung ist und von Privatpersonen organisiert wird.

ist es auch für mich nicht. Da ich gern zu einem Powwow fahre bei dem ich tanzen und nebenbei auch noch etwas von der Gegend sehe, freue ich mich über entsprechende Ankündigungen.Doch auch für mich ist es wichtig, Einzelheiten zu wissen, um entscheiden zu können.
Denn Powwow ist für mich Freizeit und die habe ich nun einmal nur sehr begrenzt
So waren bisher für mich die Terminankündigungen in den Kalendern Entscheidungshilfe. Vielleicht auch für andere. Das merkst Du ja an den Diskussionen.
Und aus diesem Grund wünsche ich mir zu manchen einfach mehr Informationen

Viele Grüsse
Eva
Eva
206 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Sa, 24. Okt 2009, 23:12

@thomas,

....nööö is nicht dabei, :-D
@eva,
man kann den veranstalter kontaktieren,oder googeln um mehr rauszufinden wenn man sich bei gewissen veranstaltungen unsicher ist.
jedoch etwaiige enttäuschungen lassen sich nicht hundert pro. ausschliessen
;-)
da wir jackie aber kennen,und sie meiner meinung in der letzten zeit leider viele auf die schnelle hingefumelte veranstaltungen aus den boden stampft
-ich denke sie macht dass mehr oder weniger thom bah zu liebe....lassen qualität der verans.auf alle fälle deutlich nach.
dass kann ich sagen da ich dass in der letzten zeit erlebt habe-schade meinermeinung nach :-? :-(
und dieses kudelmudel-privat und verein...kenne-erlebte ich auch anderswo ..... :-?
so muss man für sich abwägen obs sich lohnt hinzufahren oder nicht.
vieles wird als powwow deklariert-sieht in erster linie auch danach aus, ist aber nicht wirklich eines!!! ;-) .
gute -richtige-powwows sind leider doch selten hier.

gruss,alice
alice
141 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am So, 25. Okt 2009, 11:21

Eva hat geschrieben:
Denn Powwow ist für mich Freizeit und die habe ich nun einmal nur sehr begrenzt

Na ja, ganz so ist es ja auch nicht. Auf fast allen Powwows, auf denen ich dich gesehen habe, hattest du einen Verkaufsstand. Also bist du zumindest teilweise beruflich unterwegs.
Eva hat geschrieben:
So waren bisher für mich die Terminankündigungen in den Kalendern Entscheidungshilfe. Vielleicht auch für andere. Das merkst Du ja an den Diskussionen.
Und aus diesem Grund wünsche ich mir zu manchen einfach mehr Informationen

Das sollen ja auch Entscheidungshilfen sein. Genau dafür ist der Powwow-Kalender ja da. Ich wünsche mir auch mehr Informationen, aber was soll ich machen? Ich kann nur das veröffentlichen, was ich weiß. Und mehr, als hier steht, weiß ich nicht.
„Wirst alt wie ’ne Kuh, lernst immer noch dazu!“ – Meine Oma
Profilbild
Christoph
245 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am So, 25. Okt 2009, 20:13

naja, christoph----

ähm, ganz so ists auch nicht--- nicht Eva macht den Stand, sondern Hartmut.- Eva fährt zum Tanzen zu PWs....

und ansonsten- naja, man kann auch gelegentlich mal auf nen Link klicken, bzw google bemühen und zb die Vorankündigungen der Lokations anschauen.... oder google-news oder oder oder....
Wenn bei mir Veranstaltungsanfragen einflattern, dann muß ich auch erst recherchieren- nicht nur PWs- das Gleiche gilt für die Napoleonic oder fürs Barock oder Multiperiod-Veranstaltungen.
Und da zählt viel in die Bewertung mit hinein-
zu Referenzen, Bedingungen, Entfernungen, Kollegenmeinungen, wo kam die Anfrage her, was für Erfahrungen hat man selbst gemacht, ganz wichtig: Fotos vergangener Events, hab ich schon mit jemandem zu tun gehabt, was für ein Geschäftsgebahren hat der, usw....
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am So, 25. Okt 2009, 20:55

Hallo Christoph

mag ja so aussehen, ist aber etwas komplizierter.
Ich fahre nicht gern allein - besonders grössere Strecken.
So tue ich mich halt mit denen zusammen, die sowieso fahren.
Und - soviel Leute gibt es aus unserer Ecke dann auch wieder nicht

Viele Grüsse
Eva
Eva
206 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Di, 10. Nov 2009, 21:42

Hallo,
um das Event in Dortmund ein wenig näher zu erklären: wir sind seit über einem halben Jahr mit der Planung beschäftigt, der Termin der Veröffentlichung im Powwow-Kalender ist nicht gleichzusetzen mit Planungsbeginn. Es kann gerne beim Jugendamt im Dortmund angefragt werden!
Desweiteren führen wir dort eine Projektwoche durch und arbeiten mit Kindern. Für das Powwow bekommen wir KEINE GAGE! Das ist ein Dankeschön an die Stadt Dortmund und die Kosten werden durch einen Sponsoren gedeckt, der die Einrichtung auch nutzen durfte.
Es haben sich auch schon einige Tänzer angesagt und bis jetzt haben sich auch zwei Trommelgruppen angesagt.
Also, obwohl dieses Powwow unter meiner Firma läuft, ist mit einem Eintrittspreis von 5,- Euro (Tänzer haben freien Eintritt und die Trommelgruppen bekommen Benzingeld) KEINE goldene Nase zu verdienen. Man muß auch geben können, nicht nur nehmen.

Gruß

Jackie
Jackie
32 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mi, 11. Nov 2009, 11:10

alles klar, Jacki...
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Sa, 12. Dez 2009, 11:10

Thomas
350 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Fr, 18. Dez 2009, 13:17

Thomas hat geschrieben:

Jetzt hab ich schmerzen in den Augen und brauch dringend nen Arzt, kotz!!!!
Profilbild
Weinender Mensch

Ungelesener Beitrag Verfasst am Fr, 18. Dez 2009, 13:23

Hallo weinender Mensch,
An deiner Stelle würde ich über was anderen weinen, nämlich über meine Feigheit, nicht zu meiner Meinung zu stehen.
scheint das nur so, oder werden diese Leute in der letzten Zeit immer mehr?
Traurig, traurig.

Silvia66
Silvia 66
143 Beiträge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron