Tanz

85 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Do, 16. Dez 2010, 00:42

Es geht mir hier erst mal um ein Bild, das mir vom Westerwald-PW aufgefallen ist (der Tänzer auch).Konnte das Bild leider nicht isoliert kopieren. Wer genau nachschauen möchte es war in der 6.Reihe von oben die ersten 2 Bilder...

http://www.ranores.w.szu.pl/images/2010_westerwald_powwow_cz2.html

Dort ist ein Tänzer, der offenbar CrowTraditional tanzt. Probl.: Es gibt "SneakUp" bei den Apsálooke, allerdings knien sich die Tänzer nicht hin und suchen Spuren, wie beim NorthernTradish! Hab im Bezug auf SUp einen Crow gefragt - Er meinte, dass SUp sehr selten ist und wenn, dann immer stehen bleiben...
Hier vom Crow Fair: da SneakUp bei den Crow Style Tänzen sowieso fast nicht existiert, gibt es auch fast keine Aufnahmen. Hab hier einen Tänzer, er ist nur zweimal kurz zu sehen (bei den Wirbelpassagen). Dort steht er und bewegt sich eher wie ein ChickenDancer (es besteht eine enge Beziehung zwischen Crow und Chicken).

http://www.youtube.com/watch?v=eXssc8PNdqA
Bernhard
266 Beiträge


Ungelesener Beitrag Verfasst am Do, 16. Dez 2010, 13:51

Das ist der ENgländer mit der bunten Bustle...

http://www.centreland.org.uk/Gallery2/37.html
hoffe, das funzt
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Fr, 17. Dez 2010, 01:22

Hier ein Vid vom 2. Schwarzwaldpowwow

http://www.youtube.com/watch?v=cP_kEtpQqJo&feature=player_embedded#!

Der Titel lautet "Crow Hop", es ist ja auch einer. Was mich sehr verwundert - es gibt keine Tanzkategorie, bei der Männer und Frauen gleichzeitig (einen Crow Hop) tanzen. Somit müsste dies ein Intertribal sein...

Warum wird bei einem Intertibal ein Crow Hop gespielt???

Intertribal, ist eine für sich stehende Form, wo alle Kategorien/Tänzer/Stuff/Zuschauer/etc. gemeinsam tanzen können - um Spaß zu haben, sich zu entspannen, Gegenpol zu den Wertungstänzen...
Da Zuschauer in der Regel nicht wissen, wie spezielle Tänze getanzt werden, werden "Intertibal" genannte Songs gespielt. Meist straight/gerade (Disko) gespielter Grundrhythmus in einem angenehmen Thempo, damit Jeder, von Jung bis Senior daran teilhaben können und diese Tänze genießen können.

Bernhard
Bernhard
266 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Fr, 17. Dez 2010, 01:26

PS: ich glaube, noch kein Video gesehen zu haben, wo Women Traditional "Crow Hop" getanzt hätten. Beim Jingel Dress bin ich mir grad nicht sicher...
Fancy Shawl ist ja dieser Tanz bekannt!

Werde in der Richtung mich nochmal erkundigen. Freue mich über Reaktionen
Bernhard
266 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Fr, 17. Dez 2010, 11:56

für Womans Trad: nur Crow Frauen tanzen Crow Hop/(Double beat) und zwar ANSTATT Rounddance!
Ansonsten nä...
Jingle- ich meine, es geht schon... aber es hat in der Kategorie auch nicht so wirklich was zu suchen....
Trommelgruppe ist Wanbli Ohitika... die jung-dynamischen Herren aus Tschechien.
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Fr, 17. Dez 2010, 23:06

Danke Elke, dass Du immer Hilfsbereit Fakten hinzusteuerst... =)

Was denkst Du persönlich hierzu? Findest Du, dass bei einem Intertribal ein anderer Tanz gespielt werden sollte??

Bernhard
Bernhard
266 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Fr, 17. Dez 2010, 23:07

An Stephan hier nun meine Antwort zu seinem/deinem Beitrag im Thema "DoubleBeat",


Ich persönlich hab ungefähr den gleichen Grundgedanken. Das Wichtige ist, nicht nachzumachen - also Du siehst ein Video und schneiderst das gleiche Outfit und machst die gleichen Schritte/Bewegungen, wie ein spezieller Tänzer... sondern Deinen Weg zu finden - wenn dir ein video gefällt, versuche ein Outfit in dieser Mode zu machen (persönliche Gedanken/Skizzen,...) und ähnlich zu tanzen (ebenwürdige Schritte/eigene Variationen). Dies sollte aber als Grundgedanke in mindestens genauso guter Qualität (viell. "besser") sein wie das "Original".

Mein Leitsatz im Hinterkopf ist:"Könnte ich so auf einem Nordamerikanischen Powwow tanzen?!?!"

Es geht hierbei nicht darum, anzustreben mal auf ein US-PW eingeladen zu werden (was sogut wie nie der Fall sein wird) sondern aus tiefem Herzen diesen Kulturen respekt zollen. Dies, finde ich, wird nicht ausgedrückt, wenn man sich auf billigen Grundmaterialien und Gefühlsansätzten ein Outfit baut und irgendwie drauflos tanzt...
Man sollte sich solange darauf vorbereiten, bis man den Leitsatz mit bestimmtheit beJAn kann... Dann ist die Zeit reif, um sich auf ein PW hier in Europa vorzubereiten!

Das ist meine Sichtweise!! =)
schönen Gruß

Bernhard
Bernhard
266 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Sa, 18. Dez 2010, 00:26

Intertribal ist Intertribal und Crow hop crow hop...

Auf der einen Seite kann es sein, das die jungen, dynamischen Herren gern mal gern was umdefinieren... zb statt 4 Push ups im Contest plötzlich 7 ...
auf der anderen Seite ists doch auch schön, wenn man sich auch außerhalb der Wertung etwas austoben kann... man hat sonst vom Powwow nur 2 Lieder spez. für seine Kategorie....

Gruß von ELke
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Sa, 18. Dez 2010, 00:47

"...außerhalb der Wertung etwas austoben..." ?!?!
Mal ehrlich, kannst du dich bei einem CrowHop austoben - also ich finde nicht.
Bernhard
266 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Sa, 18. Dez 2010, 11:13

finds gut wenn nicht immer nur der gleiche Takt kommt....

habe schon viele Powwows erlebt wo ich dachte- muß ich noch weiterhin auf die Tanzfläche zum "Runden rennen"

wobei wenn nicht nur 1 Trommelgruppe da ist, geht das schon...
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Sa, 18. Dez 2010, 16:35

bernhard welche kategorie tanzt du? hast schon paar fotos von dir?
stephan
27 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Sa, 18. Dez 2010, 20:58

Bernhard hat geschrieben:

Was mich sehr verwundert - es gibt keine Tanzkategorie, bei der Männer und Frauen gleichzeitig (einen Crow Hop) tanzen.



Bernhard



Das gibt es zu Deiner Verwunderung auch noch als Sneak Up . Das tanzen die Fancy Shawl Tänzerinnen mit.
Thomas
350 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am So, 19. Dez 2010, 00:08

Bernhard hat geschrieben:
Hier ein Vid vom 2. Schwarzwaldpowwow

http://www.youtube.com/watch?v=cP_kEtpQqJo

Der Titel lautet "Crow Hop", es ist ja auch einer. Was mich sehr verwundert - es gibt keine Tanzkategorie, bei der Männer und Frauen gleichzeitig (einen Crow Hop) tanzen. Somit müsste dies ein Intertribal sein...

Wieso? Es gibt doch nicht nur Wettbewerb und Intertribal. Bei den meisten Powwows gibt es Exhibitions und bei manchen Powwows gehört ein Sneak Up und ein Crow Hop zur Eröffnung.
„Wirst alt wie ’ne Kuh, lernst immer noch dazu!“ – Meine Oma
Profilbild
Christoph
245 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am So, 19. Dez 2010, 13:40

So, ich versuchs mit Videos zu zeigen...
Also hab nach langem Suchen 2 CrowHop-Intertribals gefunden (dürften also recht selten gespielt sein)

http://www.youtube.com/watch?v=aC3N3Hjq5Oc

http://www.youtube.com/watch?v=RDvvVI1fcWo

Im direkten Vergleich kann man wenigstens zwei Kleinigkeiten erkennen...

http://www.youtube.com/watch?v=cP_kEtpQqJo&fs=1

die ersten zwei Intertribals sind etwas beschwingter als der auf dem deutschen Powwow. Und die Traditionellen Damen haben auch in Amerika "ein Problem" - da sie von ihren Grundschritten keinen CrHp Tanzen, kennen sie den Schritt auch nicht (so gut).

Mein Fazit daraus ist - Macht CrowHops, wenn ihr wollt... Spielt sie dann aber auch einem Intertribal angepasst. Also Tempomäßig so, dass Jeder (Zuschauer, Kinder, Senioren, männl.Kategorien, weibl.Kategorien,...) mittanzen kann - dafür ist ein Intertribal nämlich da!?!?!
Bernhard
266 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am So, 19. Dez 2010, 13:50

ps: Thomas - SneakUp mit Fancy Shawl - die Damen tanzen ausschließlich am Rand der Tanzfläche um die Männer zu unterstützen!

ps: Christian - hab wegen Exhibition gesucht...
Also rein Videotechnisch habe ich nur bei "Teens" bzw "Junior Adult" Exhibs für sämtliche Kat (ml+wbl) gefunden.

http://www.youtube.com/watch?v=8CCotCf7RKc

alle anderen Varianten waren/sind... Men´s Exhibition/Wommen´s Exhibition/+viele Variationen mit Exhib-Tänzen für einzelne Kategorien...
Leider "keine" einzige, wo "Adults" also "Erwachsene" (Männer+Frauen) gemeinsam exhibierten bzw. "Wommen Traditional" "CrowHop" tanzen!!
Der Hintergrund der Exhibitions liegt ja darin, Tanzformen/Tänzer der jeweiligen Kategorien vorzustellen - warum sollen dann Traditionelle Frauen CrowHop tanzen??
Bernhard
266 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am So, 19. Dez 2010, 14:04

Eines muss noch...
Das schließt erst mal hier Exhib/Intertribal (was auch immer) mit einem CrowHop, dann fällt mir noch die Kleiderordnung mit den "Traditionellen Hobbyisten" ein... Es kommt mir teilweise schon so vor, als ob hier eine Neue Gattung PW integriert werden will...
Merkt Euch bitte dass Powwows in Amerika LEBEN - und wir uns die Freiheit herausnehmen, an diesem Kulturellen Erbe teilzunehmen (nichtwissend/ignorierend/verachtend/seltenst befürwortet).
Bei allen Gefühlsduseleien europäischer Seite (in egal welchen Bereichen) *dürfen* wir nicht einfach den Kopf ausschalten und "unser Ding" durchziehen. Es gibt strikte/nicht geschriebene Vorgaben, die einfach Befolgt werden müssen. Seis Musikalisch (Trommeln, Singen,...), tänzerisch ("Regalia" richtig, vollständig, modisch; Auftreten; richtig Tanzen...), organisatorisch... einfach ALLES!
Bernhard
266 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am So, 19. Dez 2010, 14:07

... damit sie sich mit ihren schweren Klamotten auf die Klappe legen....lol

Bernhard... als Antwort auf Deine Letzte Frage...

Zum fancy shawl sneak up... das sehe ich anders- weil der Tanz für fancy shawl gut tanzbar ist

Gruß von Elke- sie grad eher über blödem Satin tobt... ich hasse Aplikatinen in Shawlgröße....
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am So, 19. Dez 2010, 14:12

Bernhard- ich denke, es kommt drauf an...

Auch bei den NA gibts ne Menge Old Style, Slick style Contests zb...

Ich find Kladno zb toll- trotz und gerade wegen der historischen die ihr feschestes anhaben....
Habe ich schon Mega Hammer Outfits gesehen....
Mir ist ein Oldtimer durchgestylt in SAUBEREN Klamotten lieber, wie ein moderner Powwowtänzer in zerfetzten, zusammengehuschten Klamotten!

Das ist einfach eine Frage der Würde...
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am So, 19. Dez 2010, 14:45

Elke: meinst du die Trad.Damen mit hinlegen?!
Nun mir kommts bei der Schwarzwaldvariante so vor, als ob man als Dame entweder einschläft (Traditioneller schritt) oder falsch tanzt und sich dabei einen abschwitzt. CrowHop gehüpft is nun wirklich für Trad.Damen ein "no go"!!!

Natürlich sehen solche Outfits gut aus... Die Würde - was ist mit Dem Respekt gegenüber den heutigen Natives. Schon schlimm genug, wenn wir uns herausnehmen, an diesen Kulturen in Form des Powwows teilzuhaben (unwissentlich/ignorierend/verachtend/seltenst befürwortet). Meinst du nicht, dass es auf modernen PW etwas ironisch aussieht - Zeremoniekleidung/"Sonntags"Festtags-trachten zu völlig falschen Tänzen. Es gibt keine 100%ige Beweisgrundlage für Tänze/Tanztrachten historischer Zeit. Bedeutungen/Tanzschritte sind überwiegend aus Geheimbünden - ich geh nicht davon aus, dass es hiervon Überlieferungen (schriftlich, Ton, Bild). Und macht mir nicht weiß aus einem über 140 Jahre alten, grauen, unscharfen Foto, das nicht mal in die Zeit der historischen Hobbyisten reicht, erkennen wollt "welche Komponenten, welche Bedeutung, welcher Schritt"!!!
Bernhard
266 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am So, 19. Dez 2010, 14:56

Hallo

gerade als Fancy Shawl Tänzerin finde ich Sneak up gut. Hat was dies zu tanzen.
Gerade weil außer Contest und Exhibition nicht allzuviel Lieder sind, die passen
und sich gut tanzen lassen.
Da finde ich Kladno sehr gut, sie finden immer wieder etwas was Spass macht.
So ist es doch auch in USA - wenn ich da manches bei Youtube sehe. Spass ist wichtig.
Und sicher höre ich dann die Stimmen der Älteren im Hintergrund "Igitt"

Viele Grüsse
Eva
Eva
206 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am So, 19. Dez 2010, 15:01

zu den Oltimern: hab da schon recht skurile Sachen gesehen z.B. ein Oldstyle Hobbyist (schöne Lagerklamotte), Büschelkopf UND DANN ein moderner Bustle mit stralend weissen Federn...

zu Allen Tänzern: hab mal was von "deutscher Perfektion" gehört. Warum findet sich diese Eigenschaft nicht bei einem so wichtigen, intensiven Punkt wie "POWWOW"?? Man sieht so viele Falschtänzer... Wenigstens Fuß und Schlag "gleichzeitig" dürfte man voraussetzten dürfen.

Fancy Shawl/SneakUp: Es ging ja ursprünglich um Alle Kat/Alle Geschlechter tanzen gemeinsam CrowHop.. Nebenbemerkung: Es gibt keinen Intertribal wo ein SneakUp gespielt wird UND ich will hoffen, das dies auch in EU der Fall ist!!!
So, Fancy Shawl in Verbindung mit Northern Traditional wird ausschließlich am Rand der TnzFl und als unterstützung der "Krieger" getanzt!
Es gibt natürlich für die alleinige Damenkategorie Fancy Shawl den "Sneak Up Dance" als teil der Wertungstänze (jüngere Form...)

also kleines Missverständnis zwischen Elke und Mir ;)
schönen Gruß und noch viel "Spaß" mit deinen Satinaplikationen in Shawlgröße!

Bernhard
Bernhard
266 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am So, 19. Dez 2010, 15:08

an alle, die sich über die "Falschtänzer" echauffieren... Ich bin studierender Schlagzeuger/Orchestermusiker und kenne unterschiedliche nordamerikanische Tänze sehr genau... Also bitte keine Kommentare von wegen "vormachen""besser tanzen"! Niemand ist perfekt und ich halte niemandem vor wie ein "Worldchampion" tanzen zu können und Fehlschritte passierem Jeden. Ich habe auch bei einem "fiesen" Chicken mit 7 Finalschlägen mich vertan... Aber von Grund auf neben dem Metrum zu tanzen, daran kann/sollte man wirklich arbeiten können?!?!

Bernhard
Bernhard
266 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am So, 19. Dez 2010, 17:04

Wenn ich tanze, träume ich oft vor mich hin... weils drumrum schon stressig ist... und ehrlichgesagt- ich weiß das und ein bißchen egal ist es mir auch ;o)
Soll ja Spaß machen...irgendwie ;o)

Zu alten Tänzen- es gibt schon ne ganze Menge....olles, meine ich...

ich red bei durchgestylten oldtimer nicht von durchgeräucherter Lagerklamotte mit modernem Bustlechen drauf.....

http://www.powwow.cz/14.Czech%20Pow%20W ... _0343.html
http://www.powwow.cz/14.Czech%20Pow%20W ... _0282.html
http://www.oook.cz/events/powwow/0837.html
http://www.oook.cz/events/powwow/0891.html
http://www.oook.cz/events/powwow/1086.html
http://www.oook.cz/events/powwow/1103.html
http://www.oook.cz/events/powwow/1269.html
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am So, 19. Dez 2010, 18:10

Sind natürlich wieder mehrere Sichtweisen... Was für Dich "schönes Oldstyle" ist ist für mich "geräucherte Lagerfesttracht". Ich denke, dass die wenigsten dieser Outfits für Powwow gefertigt wurden!

Zu den Bilder komm ich auf ein Detail zu sprechen, was mir sowieso nur schwer im Magen liegt... (Da hab ich auch im Historischen Hobby ein Problem)
Warum laufen da Europäer mit Federkopfhaube ("Häuptlingsstyle") auf einem PW herum. Mir sind... äh... 2 Personen in Deutschland bekannt, die das Privileg besitzten eine Adlerfederhaube tragen zu dürfen!!!
"Warum wird dieser Zustand von MC, AD, Organisation, Akteuren geduldet???"
Ich finde diese Praxis zeugt nicht gerade von Respekt gegenüber der modernen nordamerikanischen Kultur!!
Bernhard
266 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am So, 19. Dez 2010, 18:15

ja jeder hat seine Vorlieben und was ihm wichtig ist.
Metronom gehört bei mir nicht dazu.
Zum Tanzen brauche ich den Schlag der Trommel, meine Träume und und die Gefühle,
die diesen Tag wichtig sind. Selbst der Contest ist nicht das Wichtgste, sondern "nur"
ein Teil vom Ganzen.

Viele Grüsse
einen schönen Abend - bald ist Vollmond
und zumindest auf dem Kalender das Frühjahr nicht mehr weit

Eva
Eva
206 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am So, 19. Dez 2010, 18:56

Oh... Oh, also Ihr wollt geistig Tanzen und nicht körperlich... hmm
"Warum tanzt Ihr dann??"

Wenn du Walzer tanzen willst, lernst du ihn vorher, denn wenn du nicht genau weißt "ah so so so und hier da" dann tust du dir selber keinen Gefallen und hast bekanntermaßen keinen Spaß. Beim "NA" Tanzen ist es in gewisser Weise das gleiche. Wenn du nicht weißt und lernst/übst wie es geht, machst du es dir nur selber schwer. Und wenn es sich dann so verhält, dass der "Spaß" beim tanzen geistiger Natur ist, dann ist das ganze Powwow aus tänzerischer Sicht nur eine Illusion in deinem Kopf...
Wenn du nur im Kopf tanzt dich aber nicht ausdrückst, dann ist der Tanz inhaltslos. Es wäre reines Selbstvergnügen. Man soll einen Grund für den Tanz haben... Wenn du mit deiner Illusion abgelenkt bist, kannst du dich ja nicht auf den Grund konzentrieren?!?!

Meint Ihr, junge Natives haben eine Eingebung und können tanzen? Ich hoff wohl nicht. Die lernen genau so in der Reihenfolge - Technik, Grundschritt, eigener Ausdruck, Gefühle...

Noch zu den Vorlieben:
Was sind denn für dich Vorlieben?
a welche Kategorie
b richtig Tanzen
c schöne, abgestimmte, vollständige Regalia
d geistiges Moment
e respektvoller Umgang mit der nordam. Kultur
f....
Wir sind nicht in der Position uns Auszusuchen, was/wie/.. Wir haben die Vorlage und müssen ALLE KOMPONENTEN berücksichtigen. Das ist die Tatsache, die anscheinend nur sehr wenige hier kennen/erkannt haben. Ihr geht alle so sehr nach euren persönlichen Gefühlen und historischem Wissen, dass ihr die Realität sehr gern ausblendet, die euch umgibt - auf PWs in Europa, auf Videos amerik.PWs...!!
Bernhard
266 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am So, 19. Dez 2010, 19:18

Das wirklich lustige an der gesamten Disse ist, das ICH hier überwiegend von Northern Traditional rede, da es die "höchste" männliche Tanzform ist, extreme Detailtreue, Präzision, Geld benötigt und schwer ist. Bis auf Thomas, Joe und Christoph haben sich nur sehr sehr wenige Männer gemeldet...
Ganz am Anfang hatte ich mal meine Gedanken verfasst und gesagt (was ich immer noch bestätige), dass ich mit allen Frauenkategorien/Tänzerinnen ja keine Probleme sehe... Kleinigkeiten!

Ach, an der Stelle kann ich mich an Stephan wenden...
Ich tanze/studiere seit ca 1 1/2 Jahren den "Prairie Chicken Dance"... Davor hatte ich mit Northern Traditional begonnen (bekanntester Tanz - daher). Habe dann aus verschiedenen Gründen vorerst damit aufgehört. Fand, dass ich für den "Krieger"-tanz vielleicht noch zu jung war, Perlenbestickung war/ist langwierig/schwer/und teuer, Roache/Federhaube ist sehr teuer, großer Bustle ist nicht ganz einfach zu fertigen (hab inzw. meinen Weg gefunden), Outfit nicht leicht zu transportieren (da viel Material)...
Als ich einen Apsálooke (Crow) kennen gelernt hatte, war ich von Anfang an von Ihm und vom CrowStyle Chicken Dance fasziniert. Hab mich darauf hin erkundigt, bin auf Prairie Chicken Dance gestoßen und habe mich verliebt (frisch-fließender Rhythmus, sehr aktiv, hübsch, "mädels anbaggern" Grundgedanke dieses Tanzes). Der Crow-Native wollte/hat mir zu Crow Traditional viel erklärt und wollte mir diesen Weg zeigen, habe mich aber für PCD entschieden.
Wenn die Zeit reif ist, werde ich vielleicht auch Northern Tradish und Crow Traditional tanzen!!! ;)

schönen vorweihnachtlichen Gruß
Bernhard
Bernhard
266 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am So, 19. Dez 2010, 19:33

danke bernhard.

nur noch eine frage, was heißt PCD?
stephan
27 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am So, 19. Dez 2010, 19:40

der Name des Tanzes war schon so oft gefallen, dass ich ihn eig nicht wiederholen wollt...
Abkürzung: PCD - Prairie Chicken Dance ;)
Bernhard
266 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am So, 19. Dez 2010, 20:02

Bernhard hat geschrieben:
ps: Thomas - SneakUp mit Fancy Shawl - die Damen tanzen ausschließlich am Rand der Tanzfläche um die Männer zu unterstützen!




Ich weiß ,eigendlich wollte ich noch das dran hängen:

http://www.youtube.com/watch?v=kakfs4yZko4

aber die Qualität ist nicht so gut und zumal es jeder kennen wird.
Zuletzt geändert von Thomas am So, 19. Dez 2010, 20:50, insgesamt 1-mal geändert.
Thomas
350 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am So, 19. Dez 2010, 20:36

Bernhard hat geschrieben:
Oh... Oh, also Ihr wollt geistig Tanzen und nicht körperlich... hmm
"Warum tanzt Ihr dann??"

Hallo Bernhard

Du magst ein guter Musiker sein.
Aber Tanz ist nicht nur den Takt exakt abbilden zu können.

"Tanzen ist Träumen mit den Füssen "

Sicher muß man Grundlagen kennen und auch üben. Doch da ist noch mehr.
Walzertanzen und Walzertanzen können ganz verschiedene Dinge sein,
genau wie alles andere, was mit Tanz zu tun hat.

Auch wenn Du immer nur über Mens Traditional schreibst.
Vieles ist allgemeingültiger.

Bernhard hat geschrieben:
Wenn du nur im Kopf tanzt dich aber nicht ausdrückst, dann ist der Tanz inhaltslos

das ist wohl nicht recht verstanden.
Sich ausdrücken, weil der Kopf "mittanzt" -
nicht nur Technik umsetzen, sondern die eigenen Gedanken und Gefühle

Kategorie hast Du ja schon mitbekommen - Fancy Shawl, Grass Dance

Viele Grüsse
Eva
Eva
206 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am So, 19. Dez 2010, 21:57

@ Bernhard...

für mich ist etwas anderes wichtig am Powwow... Freunde treffen-gut plauschen...

--- genau das ist es, was Kladno Powwow ausmacht- eigentlich hatte ich die Bilder von 2 Herren im Osage-Stil gesucht... das wo der eine mit dem Harnisch rumrennt.... aber das muß 2008 gewesen sein und da finde ich partout keine Bilder mehr im web...


zu dem: was NAs mögen und was nicht.... oje..... Bücher könnte man darüber schreiben...
und wenn ich an Foren wie powwows.com denke, dann fällt mir dort teilweise ein echt blöder unterton auf- auch gegen eigene Leute... zum großteil basierend auf Unwissenheit der Schreiber,

es scheint drüben momentan auch nur in die Richtung zu gehen Das ist der und das der und das mein Kind und mein Kegel und die sind eh die Schönsten usw...Hofierungen von vorn und von hinten.... (und offensichtlich fällt das nicht nur mir auf, sondern kotzt auch Natives an)

Mit dem Tanzen üben... das ist so eine Sache (die Reifen liegen grad rum- ich hänge ungern die Kronleuchter ab- und Straßsteinregen brauche ich einfach nicht....

Klamotten baue ich grad mal wieder.... zum einen, weil ich mich im ollen grad nicht mehr sehen kann und einfach für Auftritte was Neues her muß...
zum anderen, weil ich letztes Winterpowwow (unseres) die Wandzeitung mit den erklärten Tänzen nur gezeichnet hatte und ich das aber nicht mehr wollte- war einfach zu unbunt...aber es wächst...die Texte sind noch nicht überarbeitet... aber geht halt auch nicht alles auf einmal...

http://www.redstar-tradingpost.eu/die-taenze.html

Um die Klamotten aufm POwwow zu tragen...mhmm... wer weiß... zu meinem werd ich sicher keine Zeit haben- also vielleicht Kladno- und wenn nicht noch ein großer Pling vom Himmel fällt, ist mein nächstes dann im November Katowice... aber mal schauen...
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am So, 19. Dez 2010, 22:19

Bernhard hat geschrieben:
Ich tanze/studiere seit ca 1 1/2 Jahren den "Prairie Chicken Dance"...


Wann bzw. wo kann mam Dich mal tanzen sehen ? Zum Winter Powwow in Gotha ??
Thomas
350 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am So, 19. Dez 2010, 22:47

@elke:

das im traditional outfit bist auch du elke?
stephan
27 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mo, 20. Dez 2010, 01:32

ja sieht man das nicht... ;o)
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mo, 20. Dez 2010, 21:25

Eva,
"Tanzen ist träumen mit den Füßen" ein Toller Spruch aber er beinhaltet somit auch schon die Tatsache, dass die Füße dann nicht wissen, was sie machen. Tanz ist eine sehr vielschichtige Angelegenheit... Powwow ist da um Spaß zu haben aber auch um zu zeigen, was man kann. Wenn man sich auf Geistiges tanzen (Traumwelt, Gedanken schweifen lassen,...) beschränken will, ist man glaub ich auf Meditationen, Sonnentanz, geistigen Treffen etwas treffender zu gange.

Thomas,
diese lange Zeit (1 1/2 Jahre) war/bin ich dabei mein Outfit zu designen, schneidern, Videos zu hauf anschaun und in Gedanken mittanzen... Getanzt hab ich im PCD-Outfit nur in PullmanCity (IndianWeek+Powwow Aug.2010). Werde, wenn es mit den Finanzen hinhaut, Anfang Januar "meinen" Roach bestellen... Also wenn alles soweit gut geht, werd ich vielleicht bis März ein vollständiges Outfit haben, dann werd ich versuchen mich auch auf einigen PWs blicken zu lassen. Will endlich tanzen!! =)
Bernhard
266 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mo, 20. Dez 2010, 21:36

Ich schreibe deswegen so kritisch über europ.PWs da mir das entscheidende Etwas abgeht. Was die ganze Zeit in der Luft schwebt ist so eine Art "Nordamerika-Indianer-Lagerfeuer-Romantik-Geisterwelt"-Haltung... Was sich vermutlich auf Karl May (Bücher, Filme), Festspiele, Historisches "pseudo"Hobby (es gibt natürlich auch sehr realistische Reenactors!) zurückführen lässt. Es ist schon sehr interessant, wie sehr gerade die Deutschen von den Natives fasziniert sind.
POWWOW ist für mich der Inbegriff modernen, ingigenen Lebens in Bezug auf Stolz und wieder wachsendes, kulturelles Selbstvertrauen. Es ist so ein gewaltiger Krater zwischen Amerikanischen und Europäischen Powwows, wie ich es mir echt nur schwer vorstellen kann. In Amerika geben sich sogut wie alle TänzerInnen die größte Mühe moderne, schöne Outfits zu tragen. Wenn man sich die Tänzer ansieht (hier rede ich mal nicht von den Champs, sondern von allen wie Wir), dann sieht man wie sie sich gedanklich voll auf den Moment, jeden noch so kleinen Schritt, jedes Gefühl konzentrieren um ihrem Stolz Ausdruck zu verleihen...
Es macht dann schon eine getrübte Stimmung, wenn man hier Tänzer sieht, die "stolz" ihre "Outfits" tragen und in Gedanken versunken vor sich hin tanzen...
Bei amerikanischen PWs bin ich immer von diesem "Lokomotivenbild" begeistert. Da wird eine Gruppe angesagt, es kommt der Erste Schlag und dann kann diese Welle nicht mehr aufgehalten werden...

http://www.youtube.com/watch?v=7Q8nS0-vhD0&feature=related
Bernhard
266 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mo, 20. Dez 2010, 22:28

@ Bernhard....

...als ich angefangen habe, vor vielen Jahren, war ich genauso fasziniert... hatte zwar ein paar mehr Klamotten als Du und versuchte mich noch im "Besten geben" damals war ich noch Student.... hatte noch Zeit...
...heute versuche ich zwar immer noch mein Bestes zu geben, aber Zeit ist mittlerweile Mangelware... Der Fokus auf die Zielrichtung ist den ZielrichtungEN gewichen - einfach weil ein MUß Richtung Konto zeigt...
- früher habe ich viel probiert, getestet...
...heute muß ich es aus dem Hut zaubern können- Zeit für Spielereien ist nicht mehr!

- aber ich denke, das geht den meisten selbstständigen hier so... so sie überhaupt noch bei der Powwowszene sind....
- die Zeiten sind einfach härter geworden und arbeitsreicher...

und um mit Deinen Worten zu sprechen.... ob die Lokomotive nun durchs Powwow rollt... oder im Job ihre Kreise zieht...-... entscheidet über Brötchen oder Nicht-Brötchen aufm Teller....

Gruß von Elke
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Di, 21. Dez 2010, 10:00

[quote="Bernhard"]Eva,
"Tanzen ist träumen mit den Füßen" ein Toller Spruch aber er beinhaltet somit auch schon die Tatsache, dass die Füße dann nicht wissen, was sie machen.

Hallo Bernhard

da hast Du etwas völlig falsch verstanden.
Der Spruch ist nicht von mir, sondern von einer der ganz großen Tänerinnen und geistert so durch die Tanzszene (nicht Powwow oder Indianer). Es heisst einfach nur, dass ohne Gefühl, nur mit Technik jeder Tanz nur Mechanik ist. Es hat nichts mit Traumwelt oder Geisterwelt zu tun. Eigentlich dachte ich, dass dies auch einen guten Musiker ausmacht.

------------
Nordamerika-Indianer-Lagerfeuer-Romantik-Geisterwelt"-Haltung...
------------

Hast Du da ein Problem, dass Du immer wieder mit Tunnelblick in eine Richtung siehst ? Weil, das ist europäisches Powwow garantiert nicht.
Schau nicht immer nur Youtube sondern komm einfach mal vorbei, dann wirst Du es vielleicht begreifen. Oder findest Du immer nur die Bilder vom Powwows, die Du finden willst

------------
Bernhard hat geschrieben:
ps: Thomas - SneakUp mit Fancy Shawl - die Damen tanzen ausschließlich am Rand der Tanzfläche um die Männer zu unterstützen!
-------------
Das ist wieder nur bei Traditionell so, Fancy Shawl Tänzerinnen tanzen SneakUp, habe es sogar schon als Contest Tanz getanzt.

Ja und dann soll nicht nur das Powwow an sich , also Freunde treffen
und schwatzen, sondern auch tanzen Spass machen.
Das sehen auch NA so
http://www.youtube.com/watch?v=tzPOEgDe ... re=related *sonne*

Viele Grüsse
Eva
Eva
206 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Di, 21. Dez 2010, 23:32

Elke hat geschrieben:



- aber ich denke, das geht den meisten selbstständigen hier so... so sie überhaupt noch bei der Powwowszene sind....
- die Zeiten sind einfach härter geworden und arbeitsreicher...


Gruß von Elke


Mir kommen die :’-( , denkst Du Arbeitnehmern oder sogar Beamten,geht es besser?
Ich glaube nicht ! :-?
Thomas
350 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mi, 22. Dez 2010, 00:00

ich denk mir halt auch ob es wirklich unbedingt erforderlich ist die beste klamotte zu tragen um zu tanzen. nicht jeder kann sich das leisten, nicht jeder ist so gut darin sich eine klamotte zusammen zu basteln... nicht jeder ist der perfekte tänzer und trotzdem möchte man teilnehmen an einem powwow....

was machen?

und das deutsche powwows im gegensatz zu den amipowwows eine eigendynamik entwickeln ist ja auch klar, das lässt sich auch so nicht unterbinden und ich frag mich halt auch ob es wirklich reicht über youtube videos eine powwowkultur anzueignen.
stephan
27 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mi, 22. Dez 2010, 04:09

Eva,

egal von wem dieser Spruch kam.. Es ist sogar nett, dass er von einer Tänzerin (klassisch, jazz, etc) kommt. Ich weiß nichts über diese Frau, kann dir aber eines vergewissern, was auch für Musiker gilt. Bevor du irgendetwas ausdrücken willst und kannst LERNST du! Musikstudium dauert 8 Semester bis zum Diplom + X... Ein Tanzstudium dauert auch minderstens 3-5 Jahre - davon minimum 2 Jahre Technik, dann wird am Ausdruck und Gefühlen gearbeitet!!!

Diese Haltung beziehe ich auf Einige nicht auf Alle. Tunnelblick - sagen wir so; Sogut wie jedes Video das hier als Bsp. aufgeführt wird habe ich schon gesehen, vom Gathering of Nations Bildergalerien (sicher über 1000 Bilder + komplette Powwow-Mitschnitte), von europäischen Powwows habe ich sogut wie jede Galerie durch, die man so findet (hier im Report, Links,...). Hierbei suche ich nicht nach bestimmten, sondern fühle mich wie ein Besucher!!
Es gibt genügend Unterschiede. Ein Besuch eines amerik.PWs wäre das höchste für mich - hier,...!

Zu deinem "Spaßvideo" (ps. kenn ich ;)... )
Natürlich gehört Spaß zu einem Powwow wie zum normalen Leben ABER PW in EU ist noch so in der Kinderstube, dass über solche Spaßmacher wie hier Hiphop-fancy gänzlich unangebracht ist. Tanzt erst mal die Traditionellen Kategorien (Tradish, Fancy ml/wbl, Jingle, Crow,...) so, wie es sich gehört, bevor Ihr über sowas nachdenkt!

Elke,

wenn du am Anfang doch sooo viele Klamotten hattest, wo sind sie geblieben?? Verschleiß ich weiß aber wenn man schon den tiefen, reichen Erfahrungsschatz der vielen Jahre europäischen Powwows hat, warum laufen dann Tänzer mit Regalias ala last minute und tanzen wie auf dem 2. PW ihres Lebens??? (Hart gesprochen aber so seh ich das - Sorry!)

Die Lokomotive bezog sich ausschließlich auf die Musik - Bei amerikanischen PW, wenn so ein Song beginnt wird gejubelt, es ist Stimmung...

Stephan,

"und das deutsche powwows im gegensatz zu den amipowwows eine eigendynamik entwickeln ist ja auch klar, das lässt sich auch so nicht unterbinden und ich frag mich halt auch ob es wirklich reicht über youtube videos eine powwowkultur anzueignen."

ich finde nicht, dass es uns zusteht eine eigendynamik zuzulassen!!! Powwow gehört nicht uns, deshalb ist es uns auch nicht gestattet eigene Wege damit zu beschreiten!!!
Du musst WISSEN/LERNEN was POWWOW bedeutet. Es reicht nicht von Büchern/historischen-modernen Bildern/Geschichten/Vorträgen sich ein Bild über PW zu machen... Wenn du nicht weißt/siehst wie es auf NA-Powwows in USA und Kanada zu geht, hast du Keine Ahnung, was Powwow ist!!!
Youtube alleine mag vielleicht nicht ausreichen ABER Du bekommst als "Gast/Besucher" einen tiefen Einblick von Natives über Natives, Aktuelles Geschehen, Trends, Champions,...
Bernhard
266 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mi, 22. Dez 2010, 06:31

Bernhard, erkläre uns allen hier einmal aus Deiner Sicht, was PowWow bedeutet !?
Benny
97 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mi, 22. Dez 2010, 09:19

hi ihr,

habe interessiert mitgelesen....
ich bin native und tanze zur zeit womens trad.
ich tanze natürlich den crow h. nicht!!
da bei meinen leuten(sioux)das nicht von frauen getanzt wird.
wenn ich in pine ridge tanze hebe ich meinen fan nicht,
dass macht niemand.
in deutschland tue ichs.....
powwows in den US kan man auf gar keinen fall mit denen
in deutschland-europa vergleichen.
aber ich finde es aus persöhnlicher sicht gut dass es hier so etwas gibt.das mildert das heimweh,und man hat gelegenheit seine kultur
ansatzweise zu zelebrieren.

der beste crow tänzer der in europa lebt und ich kenne ist candall,
wenn ich mit ihm auf tour bin,und ihn tanzen sehe....wow...
will euch gar nicht sagen wie mir dann ist..*grin*....
er tanzt nicht auf powwows hier,sondern nur auf shows.
meiner meinung nach ist das weit entvernt von dem was ich bei den crow tänzern auf powwows hier sehe.
powwows in Us sind niemals gleich...es gibt immer unterschiede.
ich finde es schade wenn man in deutschland gänzlich andere
zitat!’'wege beschreitet'’,meine meinung ist,
das man bemüht sein sollte von US-powwows zu lernen,und sich danach richten wie es in US abläuft.
z.b.das weglassen der veteranen ehrung finde ich nicht gut.
ich weiss das deutsche oft ein gespaltenes verhältnis zum krieg und der armee haben,aber dies ist ein wichtiger teil eines powwows,
und für mich gehört so etwas einfach dazu.
für mich war das winter powwow letztes jahr
das erste powwow in meinem leben wo die ehrung der veteranen nicht stattfand.
für mich sind europäische powwow tänzer ok,
wenn ich sehe man gibt sich mühe mit outfit-tanz-trommeln und singen usw....,
resp.und achtet indianische kultur und ind.tänzer,
dann fühle ich mich auch mit nicht-native tänzern wohl.
in deutschland gibt es weniger gelegenheit zu tanzen als in US.
man hat es schwieriger an outfit materialien zu kommen,
weil die händler meist ihr sortiment hauptsächlich auf die hobbyisten scene zugeschniten haben,weil das geschäft mit diesen besser ist.
aber ich muss wirklich sagen dass ich in europa teils schon richtig tolle tanz outfits gesehen habe.wo man sofort sieht das viel arbeit und liebe drinsteckt.

das waren mal ein paar meiner gedanken dazu...


liebe grüsse,n-gurl
alice
141 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Do, 23. Dez 2010, 01:04

Hallo Alice,

vielen Dank für deine Gedanken - fühle mir aus der Seele gesprochen Nur, dass es eine Native gesagt hat!! =)

Wenn du mit "candall" Kendall Old Elk meinst, dann möchte ich mich dir in allen Punkten übereinstimmend beipflichten!!! =)


Hallo Benny,

es geht nicht darum wie ich PW sehe sondern wie wir PW sehen sollten. Was mir stark auffällt ist, dass hier alle ein bisschen stolz sind auf diese Eigendynamik Und sich nicht so sehr als Gäste/Besucher mit DEN POWWOWS beschäftigen...
Bernhard
266 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Do, 23. Dez 2010, 06:30

Bernhard,
es gibt bestimmte Punkte, die für jeden gelten! Der Rest ist individuell, das sind Emotionen! Die kann man niemanden aufzwingen! So ist es auch mit dem Tanzstil, den Grundschritt sollte man können um dann seinen Stil zu tanzen. Ich Rede hier nicht von Freistil sondern von Ausdruck! Hier erkennst Du den Respekt und die Gefühle des Tänzers!
Benny
97 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Sa, 25. Dez 2010, 19:14

@ Bernhard...

Viele meiner Sachen habe ich verkauft, es war ein Teil der Investitionen in mein Geschäft....

Gruß von Elke
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Di, 28. Dez 2010, 17:45

@bernhard

ja ich meinte kendall o e....;0))
alice
141 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mi, 29. Dez 2010, 11:08

Da quäle ich mich grad durch.... aber immerhin sind schon die Hälfte der Fransen dran- seit gestern...

Bild
Bild
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron