Tanz

85 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Do, 6. Jan 2011, 20:56

Hier ein tolles Video zum Grand Entry...

http://www.youtube.com/watch?v=DDuhVLOasgA&feature=related

Das erstaunliche daran, die Hostdrum macht "zu Fuß" mit der Trommel und dem ersten Song eine Runde und führt vor dem Eaglestuff die Tänzer, Fahnen, Gäste an... Hab ich so auch noch nicht gesehen. War/bin gerade zu faul näher nachzuschaun ob das beim "Denver March" so üblich ist oder obs auch mal eine Besonderheit war.

Bernahrd
Bernhard
266 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Fr, 7. Jan 2011, 01:22

och, manchmal muß man sich nicht wundern- hab mal bei nem Powwow einer Westküsten Uni gefunden, das sie vorankündigten, das sie wärend des Powwows öfter mal die Richtung wechseln, weil bei den einen Stämmen mit und bei anderen gegen den Uhrzeigersinn getanzt wird.....
wenn ich da so an die Powwows hier vor Jahren denke--- allein bei der Idee hätten sich alle ins Knie geschossen
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Fr, 7. Jan 2011, 01:50

stephan hat geschrieben:
ich denk mir halt auch ob es wirklich unbedingt erforderlich ist die beste klamotte zu tragen um zu tanzen. nicht jeder kann sich das leisten, nicht jeder ist so gut darin sich eine klamotte zusammen zu basteln... nicht jeder ist der perfekte tänzer und trotzdem möchte man teilnehmen an einem powwow....

was machen?



Teilnehmen und sich weiter entwickeln bzw. an sich und Outfit arbeiten! :-)
Thomas
350 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Sa, 8. Jan 2011, 23:18

Elke,
Was mir zum thema tanzrichtung aufgefallen ist (sorry Elke) bei Contest Northern Traditional tanzen die Männer für sich, da gibt es einige, die erst mal am Platz bleiben, diagonal über die Tanzfläche oder sogar gegen Uhrzeigersinn tanzen, da persönlicher ausdruck mit einfließt. Da ist nur eine natürliche tendenz im UhrZS...
Bei vielen North.Tr.Tänzen hier drehen sich die Meisten nach dem ersten Schlag gleich nach Links um "richtig" zu stehen... ^^ fand ich recht amüsant.

Wenn du ein Video kennst/findest bzw dich an einen der Tänze oder Stämme erinnerst würd ich mich über einen Link bzw Hinweis freuen. Das klingt sehr interessant!

schönes restWE
Bernhard
Bernhard
266 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am So, 9. Jan 2011, 00:22

Weil ich grad bei Grand Entry war...

http://www.youtube.com/watch?v=hb-2JW9CK-s&feature=related

warum denn so ein "Pulkgelaufe"??
- Eaglestuff alleine voraus (warum die zwei hintereinander - naja egal)
- Fahnen (Gastgeberland/USA/Kanada dann die Anderen) in Formation passt
- Ehrengäste - egal, sind ja Ehrengäste ;)
- so Northern Traditional und Southern Straight im Pulk gefolgt von Grass und Fancy hintereinander...
- Frauen - Tradish haltens durch, Jingle/Fancy im Pulk??

Warum denn?
A ) es hat doch fürs Auge viel mehr wenn man die einzelnen Tänzer betrachten kann und man tut sich leichter einen kleiner-werdenden-Kreis zu bilden... ;)
B ) es ist doch auch für einen Tänzer eine schöne, ehrenvolle Sache wenn er "alleine" die Tanzfläche betreten darf. Dann hat jeder Gelegenheit zu zeigen "hier komm ich" und eigenem Ausdruck eine plattform zu geben... läuft doch bei den Amis nicht anders!! =)

der Grand Entry könnte dadurch etwas länger werden aber das ist ja nun mal einer der Höhepunkte eines PWs. Wenns mit der Musik nicht reichen sollte könnte man ja auch, wie üblich, mehrere Gruppen "grand entries" singen lassen, bis alle Tänzer auf der Tanzfläche sind?!?
Bernhard
266 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am So, 9. Jan 2011, 00:38

+ meine speziellen Freunde
habs zwar schon mal erwähnt aber die Jungs mit den Häuptlingshauben... WER IST DAS und WER GAB IHNEN DIE ERLAUBNIS??? Lasst mich raten, das sind "Häuptlinge" von irgendwelchen Interessensgemeinschaften/Vereinen/Clubs?!?! Würd mich wundern wenn nicht...

Solche leute versteh ich im historischen Hobby nicht, denn wenn die mal Entscheidungen treffen oder einen taktischen Kriegszug leiten sollten, na dann aber gute Nacht!! Und im modernen Powwow kann ich es erst recht nicht verstehen/nachvollziehen, da es hier um lebende Menschen geht. Es gibt Würdenträger, Häuptlinge, Medizinmänner,... die auf Grund besonderen Einsatztes/Engagement für deren Stamm dazu berechtigt sind solche Federhauben zu tragen.
Schon rein aus Respekt diesen Personen gegenüber finde ich es nicht vertretbar sich einfach aus "jucks" solch eine Haube aufzusetzen und dann noch die Ehrengastposition damit automatisch zu beziehen...

Bernhard
Bernhard
266 Beiträge


Ungelesener Beitrag Verfasst am Di, 18. Jan 2011, 14:12

Soo langsam entwickelt es sich ....
http://www.redstar-tradingpost.eu/taenze-damen.html
http://www.redstar-tradingpost.eu/taenze-herren.html

auch wenn ich die Damen und Herren jetzt trennen mußte- aus Gründen der Größe und es immer noch nicht Korrektur geschrieben ist...

Da bin ich ja mal gespannt ob Bernhard meinen Crow mans zerpflückt ;o)
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mi, 19. Jan 2011, 23:23

Hi Elke, warum denn zerpflücken?!? Das ist ein Forum und ich geb nur meinen Kommentar ab... Ich weiß nicht, wie ich auf harte Kritik reagiere aber bisher hat mich auch keiner "negativ" kritisiert... ;)

Wenn du quasi schon drauf wartest: Ich find das Crow Style Outft nicht schlecht!! Ein Bild kann man sich nur machen, wenn man es von allen seiten sieht... dementsprechend kann ich dir auf deine Frage nur von der "Rückseite" her beantworten. Eine persönliche Sache passt mir nicht aber das muss man nicht öffentlich machen ;)
Zwei kleine Fragen wären da noch:
- Hast du dieses wunderschöne Beadwork selber gestickt??
- Tanzt du auch mit diesen Outfits oder is das "nur" zum Verkauf bzw Anschauungszwecke??

schönen Gruß
Bernhard
Bernhard
266 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Do, 20. Jan 2011, 00:32

Die Beadwork habe ich gestickt- ist aber nicht halb so fein, wie sie aussieht und entstand nur fürs bild- nein, ich tanze den nicht- ich muß nicht alles tanzen...
als ich das letzte mal Winterpw gemacht hab, fand ich meine Bleistiftzeichnungen zwar ganz nett- aber nääää... nich mehr...

ach ja- die Beadwork schafft man in 5 Tagen- von wegen der Ausrede, das das alles so lange dauern muß ;o) ach ja und da hab ich den Rest dazu auch noch gebaut- bis auf die Bustle- Platte, die lag noch rum , der gewebte Gürtel und die Roach ....
Habs heute schon in den Shop gestellt....Bustle mach ich wenn ich morgen Zeit hab/haben sollte dann noch...

Die Oberarmbänder waren mein Sylvester... nachts um 2 war ich dann fertig ;o)
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Do, 20. Jan 2011, 22:30

ähampfgrzlm... 5 Tage (Cuffs, Gürtel) ?!? respect, aber läuft dann schon pro Tag einige Stunden arbeit oder?

Vielleicht sollt ich mich doch mal näher mim Sticken auseinandersetzten... Für den PrairieChicken wäre ein bisschen was geplant und CrowStyle hab ich ned angefangen, da mir die Stickerei zu aufwändig erschien. P.C. kann man ja mit Stoff "faken" was ich auch gemacht hab. Nur beim C.Style sollts halt schon Perlenarbeit sein, sonnst kommts arg blöd...^^
Bernhard
266 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Fr, 21. Jan 2011, 01:10

you..... aber northern Chicken gibts auch tolle Varianten... wo Cape und Apron in Overlay voll bestickt sind ;o) plus natürlich der ganze Rest....

Tja... klar .. man stickt... beim Kochen, beim Essen (nein, aufm Klo lese ich) nachm aufstehen, vorm ins Bett gehen und zwischendrin auch...

Hab ich schon in der Uni so gemacht- nicht immer zur Freude meiner Professoren....

aber im Gegensatz zum Crow Mans Trad wird der Northern Chicken drüben auch von Frauen getanzt ;o)
aber ich finds irgendwie anachronistisch.....
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Fr, 21. Jan 2011, 21:03

ähm, Elke?
Da bitt ich dich um nähere Infos... FRAUEN hab ich beim Prairie Chicken Dance noch gar nicht gesehn. Es geht im Grundgedanken ja um die männl. Hähne, die versuchen ihr Revier zu "markieren" und die Herzen der Damen zu erobern. Warum sollten dann Frauen PCD tanzen?!?! Versteh ich nicht so recht...

Wenn du ein Video/Bild/Textdokument hättest oder finden würdest, wo weibliche Chickendancer belegt sind, würd ich mich sehr über deine Veröffentlichung freuen...!!

Also auf youtube kenn ich den größten Teil der PCD-Vids, hab viele Bilder auf google/flickr/jahoo/... schon gesehen hab aber NIE eine Frau gesichtet. Des weiteren hab ich von 3 Natives etwas über PCD erklärt/erzählt bekommen und da waren Fauen auch nicht erwähnt...
Das Einzige waren Frauen als passiver "Gegenpart" den Tänzern gegenüber!!

zwei kleine Beispiele hierzu:
http://www.youtube.com/watch?v=I5PeBrRLNjI
http://www.youtube.com/watch?v=TqAxx5BP6P4&feature=related

und ehrlich gesagt könnt ichs mir auch anders gar nicht vorstellen...!!

schönen Gruß
Bernhard
Bernhard
266 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Fr, 21. Jan 2011, 21:25

Bernhard hat geschrieben:

und ehrlich gesagt könnt ichs mir auch anders gar nicht vorstellen...!!




WOMANS CHICKEN DANCE : http://www.youtube.com/watch?v=MbOw1P1DOI8
Thomas
350 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Fr, 21. Jan 2011, 22:00

@ Thomas-- schön...vor allem die eleganten orangenen Gummistiefel.

Ich hab das irgendwo gelesen, im Zusammenhang mit seriösen grass tanzenden Frauen, aber ich muß es raussuchen und dazu ist grad sehr wenig Zeit- wegen der Powwow-orga..

Gruß von Elke
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Fr, 21. Jan 2011, 22:02

Ach so ja-- und manchmal ist das mit UNSERER Vorstellung so eine Sache... hab ich nach vielen Jahren gelernt..
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Fr, 21. Jan 2011, 22:08

Ich habe mich mit zwei Vätern mal unterhalten, die sind beide Chicken Tänzer und beide haben sie kleine Töchter. Da die Väter es machen, wollten die Töchter nacheifern und beide haben sich entschlossen sie zu unterstützen und ihnen kleine Sets zu bauen. Insofern, ist nicht das "Normale",aber unwahrscheinlich ist es auch nicht. Kommt auf die Person an, auf die Region...außerdem kenne ich viele die einfach machen was sie wollen weil es cool ist nicht weil das ursprünglich mal so oder so war.
Profilbild
Tarheel

Ungelesener Beitrag Verfasst am Sa, 22. Jan 2011, 13:04

Elke hat geschrieben:
@ Thomas-- schön...vor allem die eleganten orangenen Gummistiefel.



Ne mal im ernst , ;-) das Video sieht doch mehr nach Switch Dance aus.
Thomas
350 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Sa, 22. Jan 2011, 14:42

ja selbstverfreilicht ist es das- müssen wir noch drüber Diskutieren? Urschleim? Och nööööö
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Sa, 22. Jan 2011, 22:27

@alle =)

Wollts nicht erwähnen und will nun die Disse in dieser Richtung auch nicht weiterführen...
Das Video von Thomas is natürlich SwitchDance, wenns eine "ernsthafte" Kategorie gewesen wäre, dann wären die Regalias dementsprechend *besser*. Bei dieser Kategorie geht ja sogut wie alles! =)
Bernhard
266 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Di, 25. Jan 2011, 08:57

@ Bernhard...

ich hätte da nen super Job für Dich-- wie wärs : Headjudge zum Winterpowwow? willi und ich helfen Dir auch ;o)

Gruß von Elke
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Di, 25. Jan 2011, 23:16

Der Headjudge muß ja nicht selbst werten, sondern hauptsächlich Leute kennen und wissen, wen er zum Richter berufen kann und wen nicht. Bernhard wäre sicher ein sehr guter Richter, aber Headjudge? Er hat doch selbst gesagt, daß er noch nicht auf deutschen Powwows war und noch keine Leute kennt. Oder habe ich das falsch verstanden?
„Wirst alt wie ’ne Kuh, lernst immer noch dazu!“ – Meine Oma
Profilbild
Christoph
245 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Di, 25. Jan 2011, 23:34

Wär doch aber ne super Idee um Leute kenne zu lernen ;o)

Oder anders gesagt- nachdem ich hier massenweise Absagen von Tänzern bekommen habe, die seid 20 Jahren zum Powwow fahren, sich sonst außer ums Tanzen um nicht viel scheren und mit 1000 Ausflüchten kommen....

.... und ich mich langsam frage, ob die Szene überhaupt noch irgend was will.....
... oder bereit ist, irgend etwas zu tun....
...außer bespaßt zu werden...

... DANN kann auch ein Bernhard mal Head Judge machen- Hilfe bekäm er ja-- und zählen und adieren kann er ja hoffentlich auch...

... Gruß von einer angenervten Elke
--- nein, ich ziehe keinen der Sänger von den Drumgroups ab!--
Wir haben genügend Tänzer, die nach 20 Jahren wissen sollten wie es geht und den Posten auch ohne Probleme belegen könnten---zumindest dachte ich das eigentlich immer....

nachdem das Powwow nun mittlerweile zu 90% von der Händlerfront geschmissen wird- die das neben tanzen , Handel und Rest irgendwie auch noch können....
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mi, 26. Jan 2011, 01:02

Christoph, du liegst völlig richtig... ich kenne zumindest noch nicht viele! Und bevor ich mich mal als Richter hinstell, werd ich sehr viel tanzen, weil es mir in erster Linie darum geht!!

ich bin Dir, liebe Elke, jetzt mal NICHT beleidigt - denke, dass du einfach mal nen schlechten Tag erwischt hast?!?!

So, wer ein Powwow organisiert ist letztenendes egal... Tänzer, wie der Name schon sagt, haben keinerlei Zwang sich bei der Organisation zu beteiligen, auch wenn sie schon 20 Jahre dabei sind. Natürlich wenn man unter Freunden gefragt wird, muss man sich halt entscheiden... Wer sich dazu berufen fühlt ein Powwow zu organisieren, der solls machen - ob Händler, Tänzer, Sänger, Zivilist, Native, Europäer ist do völlig egal!!

es ist ein großer unterschied ob man als Richter objektiv (Regalia, Tanz,etc) bewertet oder ob man in einem Forum seine persönliche, subjektive Meinung zu Videos, Bildern, Live erlebtem oder zur allgemeinen Situation bekannt gibt!

Ich geh davon aus, dass du dich etwas echauffiert hast über meinen Kommentar zu Thomas´ switchdancevideo... nun, auch jemandem mit sooo viel erfahrung in diesem "Hobby" wird wohl erkennen, dass es sich bei den Tänzern dieses Videos nicht um Ernsthaften Prairie Chicken Dance geht!! Selbst von den Männern würde KEINER auf die Idee kommen Gummistiefel zum Outfit zu tragen, pink, etc... ;)

schönen Gruß
Bernhard
Bernhard
266 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mi, 26. Jan 2011, 09:27

ahh--- die Antwort habe ich seid nem ¾ Jahr schon ungefähr 40 Mal gehört!

LEUTE!

Ich organisier das Powwow nicht für MICH sondern für EUCH!
Aber nach den 100.000 doofen Ausreden steht eines fest: ICh werde es nicht mehr organisieren- es ist das LETZTE!

nein, ich habe keinen schlechten Tag erwischt--- ich frage mich nur ernsthaft, ob ich hier im richtigen Film bin!

mfg ELke
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mi, 26. Jan 2011, 20:11

Hallo Bernhard

Elke hat geschrieben:
Wär doch aber ne super Idee um Leute kenne zu lernen ;o) :-)


das wär doch mal was, oder ?
da könntest Du Deine Erfahrungen aus dem Netz super weitergeben
und die Leute würden auch Dich mal persönlich kennen lernen.

Überlegs Dir. Der Mensch wächst mit seinen Aufgaben :-)


Viele grüsse
Eva
Eva
206 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mi, 26. Jan 2011, 20:35

Elke hat geschrieben:
ahh--- die Antwort habe ich seid nem ¾ Jahr schon ungefähr 40 Mal gehört!

LEUTE!

Ich organisier das Powwow nicht für MICH sondern für EUCH!
Aber nach den 100.000 doofen Ausreden steht eines fest: ICh werde es nicht mehr organisieren- es ist das LETZTE!

nein, ich habe keinen schlechten Tag erwischt--- ich frage mich nur ernsthaft, ob ich hier im richtigen Film bin!

mfg ELke


welch eine freude
Profilbild
gast_

Ungelesener Beitrag Verfasst am Do, 27. Jan 2011, 00:56

Also, wenn du keinen schlechten Tag hattest, dann fasse ich es doch als Beleidigung auf...

Abfällig zu erwähnen,
1000 Ausflüchten kommen... DANN kann auch ein Bernhard mal Head Judge machen- Hilfe bekäm er ja-- und zählen und adieren kann er ja hoffentlich auch...
ich finde sowas kann man anders ausdrücken!!!

ähm, welche Antwort willst du gehört haben? Du hast mich nicht gefragt, ob ich dir helfen möchte. Wenn du niemanden findest (bei den 100.000 Absagen), dann hast wohl p e c h gehabt... Es ist schade um ein Powwow und um die Energie, die in die Organisation gesteckt wird, wenn es an mangelnder Bereitschaft scheitern sollte!!

Eva, die "Leute" werden mich auch als Tänzer kennen lernen können, da muss ich nicht Richter spielen, wo ihr alle doch so darauf pocht, dass Powwow nicht nur aus Wertung besteht ;)
Bernhard
266 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Do, 27. Jan 2011, 08:11

HAllo Bernhard

stimmt schon - Contest und Wertung ist nicht alles,
das Winterpowwow ist jedoch ein Contestpowwow.
Vielleicht lernen wir uns in Gotha persönlich kennen.
Würde mich freuen

Viele Grüsse
Eva
Eva
206 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Do, 27. Jan 2011, 09:00

@ Bernhard!
Weißt Du....

... als ich angefangen habe, war man noch stolz drauf, zb wenn man gefragt wurde, ob man einen Posten übernimmt- zumal ja Hilfe rundrum da ist.... das war vor fast 20 Jahren!
Ich habe das Gefühl, Powwow ist für ganz viele nur noch eine Begleiterscheinung, die eben irgendwann mal stattfindet.
Etwas dafür tun- huch je...
Powwow lebt nicht von den 5 oder 10 Hanseln, die GLEICHZEITIG Drummer, Tänzer(Kategorien),Judge und showtänzer und alles möglichst gleichzeitig sind, oder von Händlern, die gleichzeitig das Powwow organisieren, den Head staff stellen und auch noch tanzen.

Ich habe immer versucht, bei meinen Powwows, neue Leute zu animieren. Neue Köpfe mit einzubringen, weil ich einfach nicht verlangen kann, das die Powwowszene sich nur auf 10 Hanseln ausruht!

Ich bin sehr gespannt auf das nächste von DIR organisierte Powwow!

Ob ich dann aber vorher noch die Halle mit ausleg, Judge mache und noch tanze und hinterher noch mit wegräume- das weiß ich nicht weil alles auf einmal- ne, das geht nun wirklich nicht- da bin ich überfordert!

gänzlich unpersönlichen Gruß an Bernhard- der mächtig austeilt, aber von dem noch gar keiner was gesehen hat.
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Do, 27. Jan 2011, 23:09

an Eva, der nächste PWbesuch wird noch auf sich warten lassen. Habe endlich die Mittel mir einen Roach zu bestellen. Da das auch länger dauern wird, werd ich wohl leider nicht zum Kladnopowwow am 12.März kommen können...

warum macht sich Elke denn den Stress "alles" machen zu müssen? Wenn sich nicht die ausreichenden Mittel finden, dann hat ein PW normaler weise keine chance... Lasst doch einfach die Powwows aussterben, dann werden wenige gute PWs übrig bleiben oder es gibt einen restart mit aktuellerer ausführung?!? ;)

A. ein von mir organisiertes PW wird noch viele Jahre auf sich warten lassen ps:Grundgedanken, Gästeliste, GrandEntryaufstellung, grober Tagesplan, Halle/-nnutzungsplan, is schon auf Papier.. Ausführung ca. 203.. (vielleicht)
B. Elke braucht keine Angst zu haben. Wenn ich ein Powwow mache, dann kümmere ich mich um alles was nötig ist. Händler, die kommen, kommen dann um Händler zu spielen und Tänzer kommen dann ausschließlich um zu tanzen und spaß zu haben (Natives eingeschlossen)... Organisation geht da dann MICH was an und die, die ich dazu unbedingt brauche und frage.
C. Das Einzige für Elke - nur unter der Bedingung wenn sie auch tanzt wird die Bitte sein, den ein oder anderen Wertungstanz als Platzrichter zu bewerten... ;)

schönen Gruß
Bernhard

(ps: hab mal so geschrieben, wie Elke das gerade macht - vielleicht wird sie dann merken, wie dämlich und unhöflich es ist über jemanden in der Öffentlichkeit in der 3. Person zu reden... kleiner Tipp an Elke: mit direkter Anrede wird man ernster genommen. vielleicht lernt Sie das noch)
Bernhard
266 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Do, 27. Jan 2011, 23:17

Eins sollte noch gesagt sein...

Ich hab unter "Über den Powwow-Kalender" - "Erwartungen?" einen kleinen Schrieb verfasst... Da ich dies ernsthaft umsetzten möchte, werd ich die Tage ein paar Kategorien unter "Über Powwows" öffnen, wo man ausschließlich sich über Powwows unterhalten kann.

Persönlich finde ich es nicht gut in dieser Rubrik sich vom Thema abschweifend anzufahren... Das sollte man auf "Über Gott und die Welt" erledigen?!?!

Das ist kein Versuch weiternen agressiven Gesprächen mit DIR, ELKE, aus dem Weg zu gehn, sondern lediglich um mal etwas mehr Dissen ums Thema Powwowhighway zu gründen und vielleicht ein paar mehr Powwowtänzer/-trommler/-besucher/-händler auf den Plan zu rufen. ES WIRD LANGSAM LANGWEILIG!!!
Elke, wir können uns gern in "Über Gott und die Welt" gerne weiterstreiten :D hahahaha

schönen Gruß
Bernhard
Bernhard
266 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Fr, 28. Jan 2011, 07:50

Bernhard hat geschrieben:
an Eva, der nächste PWbesuch wird noch auf sich warten lassen. Habe endlich die Mittel mir einen Roach zu bestellen. Da das auch länger dauern wird, werd ich wohl leider nicht zum Kladnopowwow am 12.März kommen können...


Hallo Bernhard

da gab es mal ein schönes Lied mit dem Refrain

"später, das war zu spät gewesen" ;-)

und zum anderen

Warum sollen wir die Tradition des Winterpowwow aufgeben ?
Das Winterpowwow ist ein sehr gutes Powwow.
Darum haben wir auch die Organisation übernommen.
Auch Gotha wird ein gutes Powwow
Jetzt mit der Erfahrung von 3 Powwow dieser Ordnung kommen natürlich Vergleiche
zu früheren und die Organisation in Gotha ist halt etwas anders.
BZW ist in der WWW Zeit alles öffentlicher.

Viele Grüsse
Eva
Eva
206 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Fr, 28. Jan 2011, 08:35

@ Bernhard- ich habe schon viele mit großen Ambitionen erlebt....
aber mit meiner Erfahrung von heute- Im Studium hatte ich die meiste Zeit!
Ich weiß durchaus auch, das man nicht immer die Zeit hat, überall hin zu fahren und schon gar nicht als Student immer das Geld.
Aber schieben und immer wieder schieben.... mhmmm.... da kanns auch manchmal zu spät sein! wie Eva schon sagte.
Wer viel plant, kann viel neu planen! Du brauchst mit Sicherheit keine Gästeliste- In 2030 ist sowieso alles anders- Viele von uns leben sicher gar nicht mehr, bzw haben sich für ein anderes "HObby" entschieden. Und du arbeitest als Drummer in einem Orchester und hast eh jedes Wochenende Dienst--- keine Zeit mehr für Powwow und irgendwelche verstaubten Pläne...
Und wie gesagt- man wächst mit seinen Aufgaben!
Und perfekt sein verlangt auch keiner.

Gruß von Elke
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mi, 2. Feb 2011, 00:50

Es wurde schon des öfteren, glaub auch hier in "Tanz" erwähnt, dass Vorbilder fehlen...
Mir ist selbstverständlich bewusst, dass dies gerade von Elke so gemeint war, dass ich (der ich ja viel hartes von mir gebe!) die Erwartung des "Helden, der die Powwowscene rettet" (extrem Ironisch ausgesprochen) erst mal mit einer 139%igen Regalia auftauche - alle wow rufen - und sich ein moderneres Outfit basteln/zulegen. BLÖDSINN!!

Es gibt zwei Varianten, die ich hier vorstellen möchte...

Zum Einen: Wenn man sich mit der modernen Powwowkultur Nordamerikas (UnitedStatesofAmerica + Canada) beschäftigt und davon so begeistert ist, dies hier in Europa nachzumachen/nachzuempfinden/what ever, warum lehnt man sich nicht daran an was man sieht...
SIEHE BILDERGALERIE www.gatheringofnations.com (mehrere 1000 Bilder)
VIDEOS ala www.youtube.com (so viel Videomaterial, dass man gar nicht alles hier kopieren kann und es schwer ist auf die schnelle einen guten Repräsentanten zu finden) Man sollte allgemeine Powwows ansehen aber auch große wie Albuquerque, Denver, Chilliwack,... es gibt ja soo viele!! =)

Das Andere: es gibt doch auch hier in Europa einige Tänzer, die eine tolle Regalia haben...

http://lh3.ggpht.com/_-1tSaqi1mbw/S642zYITFAI/AAAAAAAAA_A/bK-i5kvr_1E/DSC04773.JPG
Der Schwarz,Orange,Weiss gekleidete Grassdancer z.B. Ein tolles Outfit und ist ein sehrsehr guter Tänzer (gibt auch videos von Ihm)

http://lh4.ggpht.com/_-1tSaqi1mbw/S645lm1DMjI/AAAAAAAAA_A/J9uXos3QYlI/DSC04869.JPG
Hintergrund Blau und Orange - zwei sehr schöne Outfits und im Vordergrund ebenfalls eine sehr gute Regalia...

Sogut wie jeder dürfte "Psito Oyate" aus Tschechien kennen - würd ich unbedingt unter Vorbilder einstufen... respektable Regalias und die können schön Tanzen!!

Wem sollte es also schwer fallen Vorbilder zu finden und sich danach zu richten um selbstantrieb zur Weiterentwicklung aufzubauen??
Ich denke, dass es wichtig ist NICHT ZU VERGESSEN, dass wir hier ungefragt bei einer anderen Kultur mitmischen (bei vielen anderen Kulturen!!). Wir sollten uns daher schon rein aus Respekt diesen Menschen/Stämmen gegenüber aktuell und weiterbildend verhalten. Wenn es unter Arbeit und europäischem Lebensstress zu einem Hobby - HOBBY: wird am WE praktiziert, rein zum Vergnügen, man geht "professionell" nur soweit wie man gehen möchte,... - degradiert wird, dann läuft glaub ich von Haus aus was falsch...

schönen Gruß
Bernhard
Bernhard
266 Beiträge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste