Lexikon

T

Tanzkategorien

Die verschiedenen Tanzstile werden vom Veranstalter für den Wettbewerb in Kategorien eingeteilt. Das ist abhängig von der Größe des Powwows und der Anzahl der Tänzer. üblich sind die folgenden Kategorien, es kann aber auch sehr viel mehr geben:
Men’s Traditional bzw. Southern Straight
Women’s Traditional bzw. Southern Buckskin
Men’s Grass Dance
Jingle Dress Dance
Men’s Fancy Dance
Fancy Shawl Dance
Diese Tanzkategorien werden je nach Anzahl der Tänzer vom Veranstalter in Altersklassen unterteilt.

Tanzstile

Es gibt eine schier unüberschaubare Anzahl von Tanzstilen und es entstehen immer wieder neue. Einige Stile sind nur regional bzw. bei wenigen Völkern verbreitet, einige Stile sind längst unpopulär geworden, dafür sind andere in Mode gekommen. Im Prinzip kann jeder Tänzer einen neuen Stil entwickeln.
Die verschiedenen Tanzstile werden vom Veranstalter für den Wettbewerb in Kategorien eingeteilt.

Team Dance

Der Team Dance wird, wie der Name schon sagt, von mehreren Vertretern einer Tanzkategorie getanzt. Hierbei kommt es darauf an, möglichst synchron zu tanzen und dabei verschiedene Muster und Figuren zu bilden. Findet ein Team Dance Contest statt, wird das Team platziert, welches am harmonischsten und mit den wenigsten Fehlern tanzt. Team Dances erfordern viel Übung, sind aber ein Höhepunkt für den Betrachter.

[Red Road Singers]: Team Dance.
In: Powwow: 1. Westerwald Contest Powwow; 19.-20. August 2000; Asbach - Sporthalle.
[2000]

Tiny Tots (kleine Knirpse)

Als Tiny Tots werden die kleinsten Powwowtänzer/innen bezeichnet, Kinder von 0-6 Jahren, die sich auch schon im Wettbewerb messen können und deren Leistung genauso viel Respekt gezollt wird, wie der Leistung der Erwachsenen.
© Jackie Fischer

Trommel

Die Trommel ist ein Gehäuse, das Geist und natürliche Energie einfängt. Es schafft den Herzschlag unseres Volkes. Um diesen Herzschlag gibt es vier Kreise. Der dritte Kreis sind die Wicaglata oder die Sängerinnen. Wir Frauen haben unseren eigenen Kreis, nicht nur um die Trommel, sondern auch im Leben. Vom Bringen der Pfeife bis zum Hervorbringen eines neuen Lebens, haben wir besondere Plätze, welche das Fortführen unserer Kultur und von uns als ein Volk gewährleisten. Lakota Kultur war seit Anbeginn der Zeit von der Stärke der Frauen abhängig. Frauen zeigen das an der Trommel. Wir fügen der Musik Kraft zu, manchmal dadurch dass wir das Lied tragen oder nur ein wenig länger halten.

Sissy Goodhouse
http://www.makoche.com/Artists/viewarticle.asp?id=110 (04.07.2011)
Übersetzung: Ingo Schönhold

Trommelgruppen

Hier ist eine Auswahl deutscher Bands, die regelmäßig auf Powwows singen:


Fehlt was? Weißt du was? Hast du eine andere Meinung?
Schreib es auf und schick es per E-Mail an den Webmaster.
Wir freuen uns über jede Beteiligung.


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S
T
U V W X Y Z
www.powwow-kalender.de