Geldindianer im Westerwald?

Termine, Ideen, Planungen – Das Forum für (potentielle) Veranstalter.
7 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Fr, 30. Mai 2008, 18:11

Aus sicherer Quelle weiss ich, daß auf dem Westerwald Powow dieses Jahr einige Indianer auftauchen werden. Der Veranstalter kauft sich diese Leute ein oder sie bekommen mehr Vergünstigungen als andere Leute. Das lassen sich die natürlich gerne gefallen.
Achtet bitte mal drauf ob das so wahr sein könnte und schreibt nachher was dazu ins Forum.
Profilbild
Schäfer

Ungelesener Beitrag Verfasst am So, 1. Jun 2008, 21:18

wozu?
wenn du es doch eh schon aus sicherer Quelle weisst. ;-)
HighWolf
46 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Di, 3. Jun 2008, 14:25

wenn du über die angeblichen Geldindianer was wissen willst dann gehe doch selbst hin und überzeuge dich selbst,über andere zuurteilen und selber nicht zukommen ist schon eine bischen merkwürdig.
Profilbild
sylvia

Ungelesener Beitrag Verfasst am Di, 3. Jun 2008, 16:28

hi.
also ich kann nur von mir sprechen,aber ich habe keine vergünstigungen oder geld oder sonstiges bei dem powwow bekommen.ich war anwesend und habe auch bei anderen derartiges nicht mitbekommen.wenn jemand in der pause singt oder sonstiges präsentiert könnte es schon sein das diese persohnen bezahlt werden...ist doch ok-oder zumindest sache des veranstalters und geht andere nichts an oder?!?....ich von meiner seite aus kann nur sagen,mir hat das powwow recht gut gefallen,und als tänzerin und ferkäuferin hatte ich keinerlei vergünstigungen oder vorteile....gruss alice ;-)
alice
141 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mi, 4. Jun 2008, 13:41

Way to go Alice you tell them!!!
Höre nicht nur meine Worte sondern auch das Schlagen meines Herzens!
Don’t just listen to my words, feel the beating of my heart.
Tibiki Kinew
60 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mi, 4. Jun 2008, 18:03

Hallo Zusammen, der Verein Powwow-Freunde e.V. ist gemeinnützig. Die Leute kommen zu unserem Powwow, weil sie das selbst finanzieren!
Auftritte, die evtl. eine Bezahlung erfordern, sind bei jeder Veranstaltung legal - und bei uns kann sich bisher niemand einer Millionengage für irgendetwas rühmen. 99,9 % der Aktiven sind freiwillige Helfer und verzichten auf jegliche Entlohnung. Bei uns bekommen die Drums durch Gelder aus den Deckentänzen einen Benzinkosten-Zuschuß. Und wenn man bedenkt, daß diese u.a. aus England und Tschechien anreisen, dann kann man mal ausrechnen, wofür die paar Euro draufgehen.
Eine kostenfreie Teilnehmer-Verpflegung ist für Aktive und Helfer bei jedem Powwow üblich und wir sind stolz darauf, daß wir auch jedes Jahr einige Sach- oder Geldspenden zur Unterstützung bekommen. Soviel zum Thema "Bezahlung".
Gruß
Jutta (Vorstandsmitglied der Powwow-Freunde)
jutta
Jutta
25 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Do, 5. Jun 2008, 20:22

Jutta, ich glaube nicht, das Du irgend jemandem Rechenschaft pflichtig bist...manche sind hier echt komisch drauf...
Wolfi
HighWolf
46 Beiträge
Website

Thema gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast