Einige grass dance Fragen

49 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Di, 29. Sep 2009, 21:01

Hallo,

ich bin froh das ich diese Seite gefunden habe. :-D Ich habe jetzt viele Monate damit zugebracht zuschauen, zuhören und zulesen. Gerne würde ich an einem Powwow teilnehmen, Kategorie Grass dance. Jetzt war ich natürlich schon auf der Seite powwows.com wo man ja hundertausende von Bildern und Videos findet. Mein Problem dabei ist; Je mehr ich geguckt habe desto verwirrter bin ich teilweise geworden. Soviele Optionen, soviele Varianten...

Könnte mir jemand mal aufzählen was genau eigentlich zu diesem Regalia Set gehört? Und welche von den Teilen können praktisch bestickt werden? Sowie ich das gesehen habe gehören zu der Roach 2 Federn. Wäre es egal von welchem Adler sie, theoretisch stammen? "Antennen" habe ich mir sagen lassen sind wieder etwas out. Ich habe auch gesehen das ab und an jemand einen Fächer in der Hand hält, scheint aber nicht die Norm zu sein.Gibt es generell Dinge die ich absolut NICHT machen sollte oder die unbedingt dazugehören??

Freue mich auf Antworten
Thor
12 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Di, 29. Sep 2009, 21:21

Hi Thor !

Falls Du im Powwow - Lexikon, noch nicht nach geguckt hast.
Hier aus dem Powwow-Lexikon :

Die Kleidung der Grastänzer

Die Grastanzkleidung läßt eine enorme Menge des Improvisierens zu.
Double Rocker
Roach (lang) mit Spreader
Antennen (aus Draht - am besten eignen sich Fahrradbowdenzüge oder ähnliches)
Flaumfedern
Die Flaumfedern stellen die schwarzen oder weißen Endstücken von Adlerfedern dar. Es werden aber auch weiterhin Adlerfedern benutzt. Die nördlichen Tänzer tragen zwei und die südlichen Grastänzer eine Feder in Ihrer Roach.
eventuell ein Perlenstirnband
Armmanschetten (Stulpen)
eingesäumte Kriegerhemden (für die alte Art) oder Poncho (Cap)
Schmucklendentuch
Poncho und Schmucklendentuch haben oft V - Form
Seitenteile
Leggings (für die alte Art zu tanzen) oder alternativ wird oft eine Jogginghose getragen, an der die Knie- und Fußfransen (horizontal oder diagonal) befestigt werden. Hose und Hemd können von gleicher Farbe sein, aber auch kontrastierende Farben haben. Schwarz war jahrelang populär, heutzutage wird oft weiß bevorzugt.
Kniebänder
Fußgelenkbänder
Schellenbänder
Die Schellenbänder werden nur unter den Knöcheln getragen.
Mokassins
Schmuckbänder
Utensilien für die Hände (Dreamcatcher, Fächer, Medizinräder, Spiegelbretter)

Erarbeitet von Hartmut Felber, Zeichnung von Anette Felber

Quellenverzeichnis:
Internet:
http://members.aol.com/katonkaspirit/nad002a.htm
http://tpt.org/powwow/mensgrass.html
Literatur:
„Powwow Country“ von Chris Roberts

Bild

Grüße ! :-D
Thomas
350 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Di, 29. Sep 2009, 22:28

Oh danke für diese ausführliche Liste. Habe da gar nicht nachgeschaut hahaha. Aber was ist denn jetzt ein Double Rocker ? Der Name ist mir nicht geläufig. Und was ist dieser Gegestand rechts von dem Fächer? So ein Schmuckband? Ist das dann bestickt oder aus Stoff?
Thor
12 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Di, 29. Sep 2009, 22:41

@ Thor !

Da wird sich bestimmt noch ein Grass Dancer melden , der sich damit auskennt !

Grüße !! :-D
Thomas
350 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mi, 30. Sep 2009, 00:54

Hai!

Ja klar...

muß mich grad etwas kurz halten, weil ich von Dads Rechner schreib und der ist nur analog und schneckenschnell- und absturzfreudig.

Montag bin ich wieder daheim, nachdem ich mir etwas Kanonendonner um die Nase wehen lassen werde, beim Finckenfang in Maxen.

Zuerst mal-- die Beschreibung ist nicht falsch, hat aber schon einen grauen Bart...

Es gibt kein Standartoutfit, sondern viele Möglichkeiten.- ich werd sie dir am Montag zerpflückt nachreichen.

Bei dem Teil neben dem Fächer gehe ich von einem H-Harness aus.

Wollfranse ums Knie und Schaffell um die Knöchel- ähm- wann wurde das denn in der Zusammenstellung getragen? Vor 20 Jahren?????

Ich werd Dir einfach einige Bilder zerpflücken- aber das geht jetzt nicht, weil die ladezeit zu lang ist.

Gruß von Elke
--- im übrigen--- freue ich mich schon auf einen neuen Tänzer--- Die szene braucht dringend Nachwuchs!
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mi, 30. Sep 2009, 10:33

Ah ok, das heist die Beschreibung ist wohl schon etwas älter? Ja gut, seit dem hat sich vieles ja eben auch geändert. Sehe ich das richtig, das die meisten einen Poncho tragen und darunter einfach ein normales T-shirt?

Yo, ein paar Bilder wären wirklich hilfreich, das machs einfach leichter =).

Dringend Nachwuchs?? Hören immer mehr Leute auf zutanzen?
Mar
4 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mi, 30. Sep 2009, 12:04

Hi,
ne, es ist nicht so, dass die Tänzer aufhören zu tanzen, nur mit zunehmendem Alter wechseln Sie die Kategorie.
Grasstänzer kann man halt mit 60 Jahren nicht mehr sein :-) .
Aber es ist ne echt tolle Sache für junge Kerls, die noch Power haben.

Gruß

Silvia 66
Silvia 66
143 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mi, 30. Sep 2009, 12:17

Hallo

das ist wohl nicht nur eine Frage des Alters
Wobei ein bisschen Fitness sollte schon da sein

Viele Grüsse
Eva
Eva
204 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mi, 30. Sep 2009, 13:36

Naja mit Anfang 20 sehe ich da noch kein Problem. :-D

Gibt es eigentlich auch öfters mal Switch Dances in Deutschland? Habe eine Bekannte aus den USA die würde hier gerne mal tanzen wenn sie auf Besuch ist,allerdings tanzt sie auschlieslich in der Kategorie Grass Dance.
Mar
4 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mi, 30. Sep 2009, 14:19

Hallo Mar

das ist sehr interessant. Da könnten wir ja endlich eine eigene Kategorie
Womens Grass Dance machen
Wenn möglich tanze ich auch gern Grass Dance.
Vielleicht wäre es etwas zum Winterpowwow im Februar 2010
oder zum Grimmapowwow

Viele Grüsse
Eva
Eva
204 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mi, 30. Sep 2009, 15:44

Heißt es deshalb Powwow, weil man Power ; äh Powwower Braucht :-D ?
Näh, is schoon klar.. Begriff brauch nich erklärt werden...fiel mir nur grad so auf.. POWwow
POWer
Profilbild
Gast

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mi, 30. Sep 2009, 20:31

Mar hat geschrieben:
Yo, ein paar Bilder wären wirklich hilfreich, das machs einfach leichter =).

Hi !

So was in der Richtung, etwa .

http://www.littlecrowtradingpost.com/pagegrass.htm

Bilder anklicken.
Thomas
350 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Fr, 2. Okt 2009, 23:39

Könnte man sowas am Headband befestigen an der Seite? Habe das schon öfter gesehen, bin mir aber nicht sicher ob es das gleiche ist.

http://www.d78.de/images/1254519533Boun ... Large1.jpg

Uhmm Farbenwahl wird schwierig. Naja ich werde auf jeden Fall neon und metallic mitrein bringen
:-D
Thor
12 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Sa, 3. Okt 2009, 13:55

Eva hat geschrieben:
Hallo

das ist wohl nicht nur eine Frage des Alters
Wobei ein bisschen Fitness sollte schon da sein

Viele Grüsse
Eva

Oh , Ja .
:-D

http://www.youtube.com/watch?v=BfMvG8KY4f0
Thomas
350 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am So, 4. Okt 2009, 08:39

Alter Schwede!
Wie geil ist DAS denn? :-D
„Wirst alt wie ’ne Kuh, lernst immer noch dazu!“ – Meine Oma
Profilbild
Christoph
257 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am So, 4. Okt 2009, 16:37

Ich gebe zu, dass die Beschreibung des Outfits in meinem Artikel nicht meht ganz aktuell ist. Aber wie in anderen Tanzkategorien, entwickelt sich auch beim Grassdance die Mode weiter. Wollfransen werden durch Seiden- oder Satinfransen ersetzt weils schneller zu bauen geht und zumindest farblich genauso viel hermacht. Allerdings fällt und schwingt Wolle beim Tanzen anders. Satinfransen flattern mehr.
Nimmst Du statt Antennen Adlerfedern, darfst Du den Aktenkoffer mit den Herkunftsnachweisen nicht vergessen. ;-)

Dieses Band, welches um den Hals herum gelegt wird, fällt mindestens bis Mitte Oberschenkel malerisch am Körper herunter. Es kann sowohl mit Applikationen versehen, als auch bestickt sein.

BG
Hartmut
Hartmut
78 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mo, 5. Okt 2009, 03:28

Thor hat geschrieben:
Könnte man sowas am Headband befestigen an der Seite? Habe das schon öfter gesehen, bin mir aber nicht sicher ob es das gleiche ist.

http://www.d78.de/images/1254519533Boun ... Large1.jpg

Uhmm Farbenwahl wird schwierig. Naja ich werde auf jeden Fall neon und metallic mitrein bringen
:-D

@ thor,

dass sind haarschmuck teile von frauen!
als grasstänzer kannst du es ähnlich arbeiten,und lässt dann einfach an deinem stirnband dann die rosetten oben weg.
schaue dir am besten bei powwows.com auf der pictures seite die bilder von grasstänzern an da hast du gute anregung von outfit stielen.
da wirst du bestimmt auch sehen dass es verschiedene arten gibt die stirnband seiten zu verzieren.

gruss,alice
alice
141 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mo, 5. Okt 2009, 10:45

http://www.d78.de/images/1254732092_.jpg

Ahh ich meintes es so wie der Junge es hiert hat. Generell macht es sich ganz gut auf dem Outfit.
Thor
12 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mo, 5. Okt 2009, 10:56

Hai!-- so, zurück aus Maxen....

Ähm- nochmal vorfrage--- ineressiert Dich ein spezieller Stamm ?

Gruß von ELke
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mo, 5. Okt 2009, 14:11

Hmm gute Frage Elke... Vom einem Opa weiss ich nichts, meine eine Großtante ist Seminole und noch etwas. Ein sehr guter Freund und dessen Famile haben gesag das ich ihre "Insignien" benutzen darf, sie sind Karuk/Navajo.

Ich denke ich bleibe einfach dabei das ich alle Stämme raushalte. :-D
Thor
12 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mo, 5. Okt 2009, 16:44

Hai!

Ich frage , weil hierzulande oft behauptet wird, das man keine Stammesstile mehr bei Powwowsachen sieht- aber das ist schlechthin falsch.- Man kann anhand der Beadwork sogar die Familie identifizieren, die es gemacht hat, gerade bei Stämmen mit kontinuierlicher Beadwork-Tradition.
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mo, 5. Okt 2009, 16:50

http://www.youtube.com/watch?v=BfMvG8KY4f0

ab 0:57 zeigen sie einen Tänzer in Schwarz mit weißen Fransen
es ist ein Ojibwa Grassdance, moderne Anlehnung an die frühen Grasoutfits der 1940ger Jahre- es ist sehr klassisch gehalten, lediglich die Fransen am Oberkörper sind länger als 1940/50

Superschöner Oldstyle Grassdance Stil!--- aber rein Ojibwa.....
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mo, 5. Okt 2009, 16:55

http://www.d78.de/images/1254732092_.jpg

den Jungen hatte wir vorhin schonmal als Bild.

Klar das St6irnband paßt auch super zu grass

der Junge trägt ein nördliches Chicken Outfit. Für grass würde ich keine Fasanen - Antenen nehmen, sondern Draht mit Federpuscheln- es muß auch nicht unbedingt Adler sein- ein puscheliger Truthahn oder Hackle - Flaum tuts auch.
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mo, 5. Okt 2009, 17:00

wobei die Perlenketten unter den Augen sind zwar hübsch, aber in real extrem nervend-

http://www.ranores.w.szu.pl/POWWOW2005/44.jpg

ich hab schon öfter überlegt- zur Schere zu greifen ;-)
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mo, 5. Okt 2009, 17:15

Nein,nein Adlerfedern werde ich wohl nicht verwenden. Das macht es nur komplizierter wenn ich in den Staaten tanze. So dann wohl, mit enstsprechenden Farben.
http://www.d78.de/images/125475557809_A ... ecial3.jpg

An so eine Kette unter den Augen hatte ich auch gedacht, aber irgendwie habe ich das Gefühl das es mich stören wird. Ich kanns ja mal ausprobieren.

Mit den Seiden/Satinfransen alleine kann ich mich noch nicht so ganz anfreunden. Eventuell ein Mix, habe ich auch schon gesehen. Wobei, da gibts so ein paar ganz schicke Farben wie metallic red/gold :-D .

P.S sehe ich das richtig auf dem Foto? Ist das eine Frau? Ich nehme an das war wohl dann Switch dance, oder gibts hier glatt soviele Grass Tänzerinnen in good old Germany :-P ?
Thor
12 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mo, 5. Okt 2009, 18:00

Ich hatte vorhin mal eine Anfrage gestartet nach Nordamerika was Perlenstickerei auf Grass dance Outtfit kosten würde:

"harness $1000
cuff set $500
side drop set $800
beaded front apron $1500
aplliqued fabric back apron $200
headband with beaded rosette $400
------------------------------------
total $4400 with 1/2 $2100 upfront"

Nicht so ohne ne?
Thor
12 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mo, 5. Okt 2009, 18:57

Hallo Zhor

das war kein Switch. Siehe oben
Wäre also auch etwas für Deine Bekannte, oder ?

Viele Grüsse
Eva
Eva
204 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mo, 5. Okt 2009, 19:34

Thor hat geschrieben:
sehe ich das richtig auf dem Foto? Ist das eine Frau? Ich nehme an das war wohl dann Switch dance, oder gibts hier glatt soviele Grass Tänzerinnen in good old Germany :-P ?

Eigentlich gibt es nur eine Grastänzerin, nämlich Elke.
Manchmal tanzt sie auch Fancy Shawl oder Men’s Fancy.
http://www.powwow-kalender.de/bilder/sc ... G_2223.jpg
„Wirst alt wie ’ne Kuh, lernst immer noch dazu!“ – Meine Oma
Profilbild
Christoph
257 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mo, 5. Okt 2009, 19:54

Hallo Christoph

da irrst Du.
Es gibt zumindest 2 Grasstänzerinnen

Viele Grüsse
Eva
Eva
204 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mo, 5. Okt 2009, 20:51

Eva hat geschrieben:
Hallo Christoph

da irrst Du.
Es gibt zumindest 2 Grasstänzerinnen

Viele Grüsse
Eva

Die Zweite ?
Thomas
350 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mo, 5. Okt 2009, 23:25

...mit der Du grad redest.... wo ist Dein problem Thomas?????
----------------------------------

Im übrigen Christoph--- ich kenne allein noch 5 Frauen/Mädels, die schon Grass getanzt haben- zur Show oder auf PWs... und nicht unbedingt als Switch.
- und nein- ich tanze grundsätzlich nicht als Switch- da müßte ich mir ja irgendwoher ne Klamotte borgen- was ich ja gar nicht einsehe- ich habe ja genug ;o)

und im übrigen tanze ich auch Jingle und womans trad- southern/northern und hoop... und hab ich noch was vergessen?
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mo, 5. Okt 2009, 23:34

O.k., ich hab das Wort „regelmäßig“ vergessen. Mein Fehler!
Also ich korrigiere: Elke tanzt regelmäßig Grass, wie auf obigem Foto zu sehen ist.
„Wirst alt wie ’ne Kuh, lernst immer noch dazu!“ – Meine Oma
Profilbild
Christoph
257 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Di, 6. Okt 2009, 00:00

Bild

Da haste Wollfransen und Satinb. gemischt...

Bild

Da haste 2 Variationen- der eine trägt ein H-Harnes, der andere ein Breastplate..

Bild

Da sieht man das H-Harness noch besser- anstatt wie auf der Skizzenzeichnung nur 2 Streifen, würde ich beide Streifen irgendwo auf Brust/Bau-Höhe verbinden, damit sie besser an Ort und Stelle bleiben, beim Tanzen (daher H- harness)

Bild

Auf der Linken Seite siehst Du solche tribal-Muster- als Aplikationen-sie stammen eigentlich eher aus dem südlichen Raum, mitlerweile findet man sie bis Kanada hoch. rechts eher eine eher nördliche Variation, eher im Sioux-Stil

Bild

hier haste eine nette Kombination aus nördlichem und südlichem Stil.

Bild

ganz hübsch aber erstmal einfach zu machen sind aufgenähte Satinbänder (apron) anstatt wilder (und teurer) Applikationen, war so in den 80gern ganz populär, heute sind die flirrenten Applikationen hip.
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Di, 6. Okt 2009, 00:05

Danke Christoph!

Hängt damit zusammen, das Ev und ich seltenst in der Gleichen Kategorie zusammen tanzen, weil einer ja den Stand betreuen muß.... können halt nicht alle zugleich wegrennen....
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Di, 6. Okt 2009, 00:12

Bild

Die Beadwork muß aus den 80gern stammen, spätestens Anfang der 90ger.
Er trägt sie auch zum mans fancy..und da gibts ne Menge Bilder über die- ähm Jahrzehnte...
gibts aber schonaml in Europa als Kopie....

Bild

Da haste ne Kombination aus Bändern und Motivaplikation- es ist ein modernes Outfit nach 2000 vom Stil her.- aber mit alten Stilelementen (Bänder)
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Di, 6. Okt 2009, 00:38

Bild

Ich weiß zwar nicht, ob der Mensch noch sieht, wo er hinläuft, aber da haste Deine megalangen Seitenanhänger mit Federquaste. so bis Mitte der 90ger hat man sehr oft anstelle der Perlenschnur miteinander verbundene Ringe verwendet- ist heute aber nicht mehr so beliebt...
Vom Stil her ist das Outfit typisch southern.

Bild

wenn Du den Tänzer links hinten siehst- sehr feine Tiere oder Rosen in perfektem Overlay sprechen i.d.R. für Sho-Ban beadwork.

Bild

hier siehste das Harness nochmal genauer. Der Linke Tänzer hat ein Outfit mit einem recht typischen Sioux- Design- interessant ist der mit einer Ledger Skizze applizierte Apron.
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Di, 6. Okt 2009, 00:57

hier nochmal Ojibwa
Bild

Bild

Da haste die Ringe am Stirnband
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Di, 6. Okt 2009, 08:45

Hallo Christoph

da ich nicht Switch tanze ist es halt nicht so regelmässig in DT

viele Grüsse
Eva
Eva
204 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Di, 6. Okt 2009, 11:49

Ohh tolle Bilder Elke. Ja es ist in der Tat die Quall der Wahl die man da hat. :-D
Thor
12 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Di, 6. Okt 2009, 11:53

Ich hab bei pws.com aber erst 10 Seiten durch...öhm...

muß nur zwischendrin etwas arbeiten ;o)

Gruß von ELke
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Di, 6. Okt 2009, 12:09

Vergess die seite vom GoN nicht. Weitere 21,346 Fotos. :-D

Überlege immer noch was besser aussieht. Stachelschwein, oder Perlen. Hmmm
Thor
12 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Di, 6. Okt 2009, 14:30

Porcy kenn ich nicht so viele mit- ich denke, es ist etwas empfindlicher.

Deine Preise sind für Amiland nicht unüblich- Du mußt aber stark auf die Qualität achten.
Am besten Du kennst den, der es macht und hattest schon angefertigte Sachen in den Händen.

Aber wahrscheinlich cleverer in Deinem Fall: Warum machste die Sachen nicht selbst?
Ich meine, ne anständige Roach mit 250- 400,- Euro wird eh schon teuer genug.
Und so schlimm ist beadwork auch nicht.

Gruß von Elke
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Di, 6. Okt 2009, 15:23

Bild

da sieht man zb richtig gut, das heute Hosen drunter getragen werden, oft mit Aplikationsarbeiten um die Wade.... und kein schafffellplüsch.....oder eben Ziege..

Bild

Hose

Bild
Schau mal auf den seine putzigen Schulterklappen.

Bild
Hosen

Bild
Da siehste schonmal was zum Outfit- rechts liegt das Cape, darunter die aprons und darunter wohl die Hose

links mittig Stirnband links und rechts cuffs und drunter sidedrops.

Bild

da haste wieder ne schöne Southern Motivgestaltung auf den aprons zb

Bild

mehrere Fransenkanten auf der Hose-Knieabwärts

Bild

Ojibwa

Bild
also da gibts noch Angora Plüsch um die Knöchel- aber war auch schon 2005.

Bild
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Di, 6. Okt 2009, 19:39

Hmmm, sehr aufschlusreich wenn das mit Erklärung kommt, schaut man gleich wieder anderst drauf. :-D

Die die ich angeschrieben haben stellen nur Wettbewerbsqualiät her. Ein Bekannter hat sie mir empfohlen. Ich?? Hmm keine Ahnung wo ich die Zeit hernehmen sollte, außerdem interessiert mich Handwerk nicht sonderlich. Ich entwerfe, machen tuts jemand anderst.
Thor
12 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Di, 6. Okt 2009, 20:14

Elke hat geschrieben:
...mit der Du grad redest.... wo ist Dein problem Thomas?????
----------------------------------

Ich hab kein Problem ,war nur ne Nachfrage ,so zusagen. :-D

Grüße !! :-D
Thomas
350 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Di, 6. Okt 2009, 20:41

Elke hat geschrieben:
Da sieht man das H-Harness noch besser- anstatt wie auf der Skizzenzeichnung nur 2 Streifen, würde ich beide Streifen irgendwo auf Brust/Bau-Höhe verbinden, damit sie besser an Ort und Stelle bleiben, beim Tanzen (daher H- harness)

Ich nehme mal an Du meinst das so.Richtig ?

http://yellowbird-regalia.tripod.com/si ... sdance.jpg
Thomas
350 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Di, 6. Okt 2009, 21:19

hai Thomas--- mhmmm habs leider nicht gesehen gekriegt:(

Bild

das Teil, was mittig drunter liegt., darüber der Gürtel mit gleich bestickten sidedrops und links und rechts cuffs (arm-manschetten)

Bild

hier haste das H - Harness drunter und drauf einen Chocker mit angehängtem fetten Medalion.

Bild
das ist zwar nicht grass, zeigt aber ein Grundprinzip.- oben Cape unten aprons und sidedrops aus Applikation.
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mi, 7. Okt 2009, 20:22

HIi Elke !

Gestern gings . Machen wir es mal so ! :-D

http://yellowbird-regalia.tripod.com/id15.html
Thomas
350 Beiträge

Ungelesener Beitrag Verfasst am Mi, 7. Okt 2009, 22:09

hai jou...
Profilbild
Elke
793 Beiträge
Website

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron